limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie beuge ich einem schweren Kater vor?
Wie kann ich einem Sonnenbrand vorbeugen?
Wieso und wie sollte ich meine Leberflecken beobachten?
Wie halte ich einen erholsamen Mittagsschlaf?
Wie pflegt man seine Zähne richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie drehe ich einen Kurzfilm?
 Wie mache ich Aufwärmübungen für meine Arme?
 Wie regle ich die notwendigen Formalitäten im Zuge der Unternehmensübergabe?
 Wie brate ich Kurzgebratenes?
 Wie entscheide ich mich für den richtigen Kindergarten?
 

Was kann ich gegen Regelschmerzen tun?

Allgemeines

Die schmerzhafte Regelblutung tritt bei 15 bis 25 Prozent aller Frauen auf.

Es gibt zwei unterschieliche Arten:
Primäre Dysmenorrhoe, die mit der ersten Periode eintritt, und sekundäre Dysmenorrhoe, die sich erst später bemerkbar macht.

Die primäre Dysmenorrhoe ist besonders bei jungen Frauen verbreitet. Nach Überschreitung des 25. Lebensjahres oder nach der Geburt eines Kindes ist ihr Auftreten strak reduziert.

Linderung der schmerzhaften Symptome:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Manche überall erhältlichen Schmerzmittel schränken die Produktion von Prostaglandin ein und beugen so dem Schmerz vor. Wenn der Schmerz anhält, kann der Arzt besondere Antiprostalglandin-Medikamente verschreiben.

2.Die Antibabypille vermindert den Menstruationsschmerz, da sie in ihrer Wirkung die innere Schicht der Gebärmutter ausdünnt und dadurch den Menstruationsfluss und die Produktion von Prostaglandin vermindert. Die kombinierte Pille verhindert die Ovulation, und die Minipille führt oft zu reduzierter Ovulation: Beides hilft, da die Dysmenorrhoe nicht oder zumindest nicht so stark aufzutreten scheint, wenn die Ovulation nicht eintritt.

3.Erhöhe deine Kalziumversorgung z. B. durch Milch oder Milchprodukte, da dies das Problem lindert. Sorge dafür, dass du viele Nahrungsmittel zu dir nimmst, die reich an Vitaminen der B- und E-Gruppe sind.
Es gibt auch extra Präparate in der Apotheke für Kalziummangel, die in einem Wasserglas aufgelöst werden können.

4.Wenn die schmerzhafte Regelblutung beginnt, versuche einige vorsichtige Entspannungsübungen und lege oder setze dich anschließend mit zwei Wärmflaschen hin, die eine im Rücken, die andere auf dem Bauch. Trinke dazu etwas Warmes. Petersilientee ist ein gutes Kräutermittel.






Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
Beautiful Mess

Erstelldatum:
08.07.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Schmerzmittel in Tablettenform von der Apotheke 
 Wärmflaschen 
 Kalziumpulver aus der Apotheke 
 Petersilientee 
 Entspannungsübungen 
 Antibabypille 

 Schlagwörter 
 Regelschmerzen, Menstruation, Blutungen, Blut, Oestrogen, Progesteron 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse