limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie man einen Saunaaufguss macht
Wie komme ich von der 10km Strecke zum halben Marathon?
Wie lerne ich Japanisch? - Einführung für Anfänger - 01 - Die Schrift
Wie bekomme ich legal MP3 Musikstücke aus dem Internet?
Wie organisiere ich ein Konzert?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie entziehe ich mich dem Kommunikationsterror?
 Wie halte ich meine Schnittrosen lange frisch?
 Wie koche ich ein Frühstücksei?
 Wie bastel ich ein Sternenlicht aus Transparentpapier
 Wie nutze ich eine berufliche Weiterbildung?
 

Wie arbeite ich mit Gipsbinden? Was kann ich damit machen?

Allgemeines

Gips kann nicht nur für gebrochene Gliedmaßen verwendet werden, sondern findet auch einen schönen gestalterischen Aspekt.
Die Technik mit Gips bietet diverse Anwendungen und ist sehr individuell. Mit einigen Ideen kann man wunderschöne Dinge zaubern.
So kann man beispielsweise eine "Gipshand" oder einen "Gipsfuß" herstellen. Wie dies funktioniert, lesen in der Ausführung der verschiedenen Schritte.
Was kann man mit der Hand oder dem Fuß machen? Als Geschenke für die Großeltern oder Paten eignen sich die Gipshände der kleinen Enkel oder Patenkinder.
Dies ist ein schönes Geschenk und die Freude wird grenzenlos sein, wenn die Großmutter zum Beispiel eine Gipshand von ihrem kleinen Enkelkind in der Hand halten kann. In ein paar Jahren erinnert man sich dann wieder gerne an diese Moment zurück. Mit Gips kann man auch eine Gipsmaske herstellen.
Eine schönen Erinnerung ist auch der Gipsabdruck der werdenden Mutter ihres kleinen Schwangerschaftsbäuchleins.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Gipsbinden in Streifen schneiden
Die Gipsbinden (auf der Rolle) in Streifen schneiden, ca. 2 cm breit für die Anfertigung einer Gipshand oder eines Gipsfußes.
Bei dem Abdruck des Schwangerschaftsbäuchleins sollten es schon breitere Streifen sein.

2.Gipsbinden anfeuchten
Der Vorgang ist immer der Gleiche. Die zugeschnittenen Gipsbinden werden kurz in eine Schüssel mit Wasser getaucht, dann direkt auf die eingecremte Hautstelle gelegt und etwas verstrichen. Dies wird so lange gemacht, bis die entsprechende Hautstelle komplett bedeckt ist. Über manche Partien können Sie mehrere Gipsbinden darüber legen, denn so ist es stabiler und nimmt eine bessere Form an.

3.Nochmals mit Wasser bestreichen
Sobald alle Stellen mit Gips bedeckt sind, sollten Sie die Übergänge noch mit etwas Wasser verstreichen.

4.Trocknen lassen
Jetzt muss der Gips nur noch trocknen. Dies können Sie mit Hilfe eines Föns beschleunigen. Wenn der Gips antrocknet, merkt man daran, dass er sich leicht von der Haut ablöst und von der Oberfläche her recht trocken ist. Falls sich der Gips schlecht ablösen lässt, können Sie ihn auch an einer Seite aufschneiden und im Anschluss die Schnittkante mit einem Gipsstreifen abdecken, diese nochmals etwas anfeuchten, und den Schnitt so verschließen.

5.Verschönern des Werkes
Wenn Sie möchten, können Sie das fertige Kunststück noch anmalen, muss jedoch nicht sein.

   


Tipps und Hinweise

  • Was muss man beachten wenn man mit Gips arbeitet?
    Was sehr wichtig ist und nicht vergessen werden sollte, ist das vorherige Eincremen. Dazu eignet sich am Besten Melkfett oder Vaseline. Wird das Eincremen vergessen, kann man den Gips nur noch mit einem Schnitt der Schere entfernen, denn sonst löst er sich nicht ab.

  • Bei einer Gipsmaske ist es wichtig, dass man die Haare nach hinten bindet, damit das Gesicht frei ist. Die Augenpartie mit einem Wattepad oder einer dünnen Folie abdecken und die Nasenlöcher frei lassen.

  • Wo bekomme ich Gipsbinden?
    Gipsbinden bekommen Sie in der Apotheke zu kaufen, aber auch in größeren Bastelgeschäften. Wenn Sie jemanden kennen, der im Krankenhaus arbeitet, kann dies die einfachste und günstiges Variante sein, da es dort des Öfteren Reste von Gipsbinden gibt.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    datenservice

    Erstelldatum:
    21.08.2008
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Gipsbinde 
     fettige Creme zum Eincremen 
     Fön 
     Wasser 
     Farben bei Bedarf 

     Schlagwörter 
     Gipsband Gipsbinde Gipshand Gipsabdruck  

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse