limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie beuge ich einem schweren Kater vor?
Wie kann ich einem Sonnenbrand vorbeugen?
Wieso und wie sollte ich meine Leberflecken beobachten?
Wie halte ich einen erholsamen Mittagsschlaf?
Wie pflegt man seine Zähne richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie mache ich eine Entspannungsübung?
 Wie mache ich meinen Kindern durch Mitspielen eine Freude?
 Wie finde ich den geeigneten BH für mich?
 Wie erstelle ich Screenshots?
 Wie erstelle ich einen tabellarischen Lebenslauf?
 

Wie beende ich starken Schweißfluss?

Allgemeines

Viele schwitzen stark. Teilweise ist dies vererbbar und die meisten können daher dafür nichts.
Es gibt eine Möglichkeit den Schweißfluss an gewollten Stellen zu reduzieren bzw. kann es klappen ihn ganz zu stoppen.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Zunächst muss man sich in der Apotheke eine Lösung bestellen.

Diese nennt sich Alumminium-Chlorid-Lösung 10%.
Diese Mischung kann man sich in folgenden Basen holen:

- Wasserbasis
- Alkoholbasis
- Creambasis

Die Wasserbasis ist meist die verträglichste, da die meisten die auf Alkoholbasis bestehende nicht vertragen. Wenn die Lösung zB auf das Gesicht aufgetragen wird, kann auch eine Creambasis verwendet werden. Vor allem bei trockener Haut, denn wenn die Lösung aufgetragen wurde, sollte nichts darüber bzw darunter aufgetragen werden.

2.Anwendung:

Ich benutze bei meinen Erklärungen eine Mischung auf Wasserbasis.

Die Stelle zunächst mit einem Waschlappen und Seife reinigen.
Anschließend die Lösung auf einen Wattepet geben und sie eintupfen.
Es kann sein, dass die Stelle zu brennen anfängt. Das ist aber normal. Die Haut kennt das Allumminium nicht daher muss sie sich zunächst daran gewöhnen. Nach ein paar Tagen vergeht das dann.

3.Die Lösung muss 1-2 Wochen jeden Abend aufgetragen und in der Früh mit einem Waschlappen bei der Morgenwäsche wieder abgewaschen werden.

Wichtig ist es, sie Abends aufzutragen, denn im Schlaf schwitzt man deutlich weniger. So kann die Lösung die sich im Laufe der Zeit in den Schweißdrüsen absetzt nicht ausgeschwabt werden. Das Allumminium verengt nämlich die Poren um somit den Schweißfluss einzudemmen.

4.Nach diesen 1-2 Wochen muss die Lösung nur noch einmal pro Woche verwendet werden.

Bei mir habe ich deutlich gemerkt, wie der Schweiß weniger wurde, vor allem im Gesicht.

Morgens kann ohne Probleme ein Deo oder ähnliches verwendet werden. Oder auch nicht, da nun weniger Schweiß ausdritt sinkt die Gefahr von Bakterienablagerungen und damit der unangenehme Geruch.

   


Tipps und Hinweise

  • Im Grunde sollte eine 10 prozentige Lösung genommen werden. 20 oder 30% sind auch möglich, aber weniger ist meist mehr, vor allem falls man nicht weiß, ob man allergisch auf Allumminium-chlorid reagiert.

  • Die Lösung sollte zunächst an einer nicht sichtbaren Stelle aufgetragen werden. Sollte man zufällig dagegen allergisch sein, wäre es schlecht, sie als erstes auf dem Gesicht aufgetragen zu haben. Kein schöner Anblick.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    dododoris

    Erstelldatum:
    30.08.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Allumminium-Chlorid-Lösung 10% 

     Schlagwörter 
     Schweiß, schwitzten, Schweißfluss 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse