limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wein richtig dekantieren
Wie begrüße ich andere Personen richtig?
Wie man einen Tisch klassisch korrekt eindeckt?
Was man beim Schreiben von Emailnachrichten berücksichtigen sollte?
Wie beuge ich einem schweren Kater vor?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie mache ich 10 Asanas des Hatha-Yoga?
 Wie sehe ich besser auf Fotografien aus?
 Wie gehe ich mit lästigen Telefonanrufen um?
 Wie ziehe ich mit meinem Partner Tarotkarten über unsere Beziehung?
 Wie gebe ich der CIA meine Daten und meine Fingerabdrücke?
 

Wie begrüße ich andere Personen richtig?

Wenn sich Menschen begegnen, müssen sie entweder erst einmal einander vorgestellt werden oder sie müssen sich richtig begrüßen. Da ja gerade der erste Eindruck so wichtig ist, sollte man sich also auch Gedanken darüber machen, wie man richtig (be-)grüßt. Das soll hier mal in kleinen Punkten aufgelistet werden.

a) Die Reihenfolge
Wenn sie jemandem das erste Mal begegnen und sie werden von jemand anderem vorgestellt, dann müssen sie zunächst einmal auf die Hierarchie achten. Wenn der Andere höher gestellt ist, werden sie demjenigen zuerst vorgestellt. (Man könnte sagen, das liegt daran, dass man Ranghöhere kennen sollte und diese eigentlich nicht vorstellen müsste.) Jedenfalls merken sie dadurch eigentlich schon, welcher Rang ihnen zusteht. Ränge werden aber nicht allein durch Positionen, sondern auch durch Alter und Geschlecht unterschieden. Frauen stellt man immer den Männern vor, das heißt Frauen sind höher gestellt (bei gleicher Position) und ältere Menschen immer vor allen anderen (ebenfalls bei gleichen Positionen). Gastgeber und ausländische Gäste werden auch immer bevorzugt.
Genauso müssen sie aber darauf achten, wenn sie sich in der Situation wieder finden sollten, zwei Menschen einander vorstellen zu müssen, dass sie den Ranghöheren dem „Niederen“ zuerst vorstellen.

b) Der Händedruck
Es ist üblich bei einer Begrüßung die Hand des Anderen zu schütteln. (Bei Freunden und Familienmitgliedern ist das natürlich nicht mehr obligatorisch. Hier gehört wohl eher die Umarmung zur Begrüßung dazu.) Doch bei geschäftlichen Anlässen kommt man um den Händedruck kaum herum. Hier gilt nun: Der Ranghöhere gibt dem Rangniederen die Hand. Genauso geben Frauen Männern und Ältere Jüngeren die Hand. Dazu gehört natürlich auch ein wenig Fingerspitzengefühl im Timing, denn man darf auch nicht einfach so dastehen und abwarten, was passiert bzw. unbeteiligt sein, bis man dazu gezwungen wird, die Hand zu reichen. Denken sie einfach daran, dass sie nur dann die Hand offensichtlich zuerst reichen sollten, wenn sie auch zuerst vorgestellt werden.
Deutlich ältere Menschen haben übrigens noch das Privileg des Alters, entscheiden zu dürfen, ob sie überhaupt die Hand schütteln wollen. Wenn diese das nicht mögen, ist das kein Affront ihnen gegenüber und dann sollten sie einen Händedruck auch nicht aufdrängen. Und kommen sie ja nicht auf die Idee, eine ausgestreckte Hand abzulehnen oder zu ignorieren!

c) Die Grußformel
Mit „Guten Tag“ liegen sie immer richtig. Zu jeder Tageszeit und an jedem Ort. Lokale Grußformeln, wie zum Beispiel: „Servus“ oder „Grüß Gott“, sollte man nur benutzen, wenn man sie wirklich gut aussprechen kann. Und auch nur dann, wenn man sich in Gesellschaft einer Person befindet, die aus einer entsprechenden Region kommt.
Wenn sie darüber hinaus wissen, dass ihr Gegenüber einen Titel hat, so sollten sie ihn mit dessen Titel ansprechen. Der höchste Grad ist dabei ausreichend. Bei einem Professor muss also nicht noch Doktor dazu gesagt werden. Das ist in Österreich anders. Dort gehört der volle Titel noch immer dazu.
Am wichtigsten aber bleibt immer noch die Art und Weise wie sie grüßen. Wenn sie respektvoll und höflich sind, wird ihnen ein Fauxpas auch gerne mal verziehen.

d) In Gruppen
In Gruppen gelten die gleichen Regeln. Die Ranghöchsten (dazu gehören Frauen und Ältere) zuerst und dann reihum. Wenn sie eine Person in einer Gruppe begrüßen, sollten sie alle anderen auch begrüßen und niemanden aussparen. Das ist sehr unhöflich. Es ist außerdem in Ordnung, die Person zuerst zu begrüßen, die man kennt.
Der Gastgeber hat übrigens in jeder Gruppe das Vorrecht jedem die Hand zuerst zu drücken. Ebenso sollte man den Gastgeber immer zuerst Begrüßen.

e) Aufstehen
Sollten sie an einem Tisch oder an einer Bar oder wo auch immer sitzen, sollten sie aufstehen für die Begrüßung. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie eine Frau oder ein Mann sind. Zur Begrüßung stehen alle auf. Es sei denn, sehr alte Menschen haben Schwierigkeiten mit dem Aufstehen.

f) Andere Länder, andere Sitten
In anderen Ländern gelten andere Bräuche. Wenn sie keine Gelegenheit hatten, sich mit den angemessenen Sitten vertraut zu machen, üben sie sich in Zurückhaltung. Das wird fast auf der ganzen Welt als ein stilvolles Auftreten gewertet. Die Devise lautet: Reagieren, nicht agieren.
Die Begrüßung per Küsschen zum Beispiel ist in südlichen Regionen relativ häufig und auch bei geschäftlichen Anlässen gebräuchlich. Versuchen sie hier zu reagieren. Wenn die Personen auf sie zu kommen, machen sie mit, wenn sie von ihnen fern bleiben, drängen sie die Küsschen (am besten zwei) nicht auf.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
kandelier

Erstelldatum:
03.05.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Kurzanleitung 
 Immer dem Rang nach vorstellen: Rangniedere zuerst 
 Frauen, Ältere, Gastgeber und Ausländische Gäste gehören werden bei gleicher Position bevorzugt 
 Ranghöhere reichen dem Rangniederen die Hand 
 In Gruppen wird der Reihe nach gegrüßt. Ränge beachten! 
 Aufstehen zu jeder Begrüßung 
 Ist man sich nicht sicher, hält man sich zurück 
 Reagieren, nicht agieren 

 Schlagwörter 
 Begrüßen, Knigge, Manieren, Höflichkeit 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse