limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie geht man mit Fieber um?
Wieso und wie sollte ich meine Leberflecken beobachten?
Wie spare ich an den Medikamenten?
Wie verhalte ich mich bei einer Sonnenallergie?
Wie koche und lebe ich vernünftig als Diabetiker?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie bereite ich Putenbrust-Röllchen mit Vollkornreis zu?
 Wie baue ich eine Badewanne mit Armatur ein?
 Wie wird man unbedeutend und anonym und glücklich damit?
 Wie nutze ich Handwerker-Auktionen?
 Wie kann ich partnerschaftlich mit meinem Fahrrad in einer Gruppe fahren, ohne die anderen zu gefährden?
 

Wie behandle ich meine Erkältung?

Allgemeines

Erkältungen mit den Symptomen Atembeschwerden, Niesen, Husten, laufende Nase und Halsschmerzen sind nur zu gut bekannt. Das ganze Unwohlsein entsteht durch Virusinfektionen, die eine Entzündung der Schleimhäute und damit von Nase, Hals und Bronchien, hervorruft. Die Viren werden durch Husten, Niesen und durch Bakterien an Händen verbreitet und brauchen etwa ein bis zwei Tage, bevor die Krankheit ihr Gesicht zeigt. Wenn du unter Stress stehst bist du anfälliger für Erkältungen. Im allgemeinen sind Erkältungen nicht ernst, mit Ausnahme derjenigen, die auf die Brust schlagen. Bei Kleinkindern sollte man lieber gleich zum Arzt gehen.


   


Schritte / Maßnahmen

1.Bleibe zu Hause damit du nicht andere ansteckst.

2.Ruhe dich aus. Mach es dir auf dem Sofa bequem, schmeiß eine gute DVD rein und lass dich ablenken. Aber bereite um dich herum alles aus, was du brauchst um zu entspannen: Getränk evtl. heiße Zitone oder Milch mit Honig, Flasche Wasser, Taschentücher, evtl. Zeug aus der Apotheke (später mehr dazu), Decke zum einkuscheln, Fernbedienung, Telefon und noch mehr DVDs.


3.Eine Erkältung "pflegen" ist keine gute Idee. Gib deinem Körper die Chance sich zu erholen: Esse leichte Lebensmittel. Fruchtsäfte und Gemüse machen dich schnell wieder gesund. Ich bevorzuge eine Kartoffelsuppe mit Gemüse, wenn ich krank bin.


4.Versuche Vitamin A, B und Zink zu nehmen. In der Apotheke findest du auch pflanzliche Medikamente gegen Grippen.


5.Trinke viel! Wasser, Fruchtsäfte oder Tee sind jetzt deine Lebensretter. Dadurch wird der Flüssigkeitsspiegel deines Körpers hochgehalten und Keime werden ausgeschwemmt.


6.Erleichtere den Sekret-Stau in der Nase lieber durch heiße Inhalationen als durch Medikamente. Diese Medikamente haben nicht nur einen rückschlagenden Effekt (du fühlst dich ein paar Tage besser, dann wieder schlechter); längere Einnahmen können auch den Selbstreinigungsmechanismus der Nase beschädigen. Probiere einen Kamillesud: 25 g auf 600 ml kochendes Wasser. Setzte dich mit einer Schüssel, die die aufgekochte Lösung enthält, an einen Tisch. Schlinge ein Handtuch um deinen Kopf und atme die Dämpfe zwischen 15 Minuten und einer halben Stunde ein. Wollblume oder Pappel sind eine Alternative: Pappel ist balsamisch und in vielen altmodischen Inhalationsrezepten enthalten.


7.Nimm eine wirksame Hustenmedizin (pflanzlich!) : eine Lösung gegen Verschleimung der Lunge, einen Saft, um nagenden Husten zu lindern. Pastillen können bei wundem Hals helfen, wenn du unsicher bist, frag die netten Mitarbeiter in deiner Apotheke.






Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
Dr. Healthy

Erstelldatum:
27.07.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Milch 
 Honig 
 Zitrone 
 Säfte und Tees 
 Gemüse und Obst 
 Hustensaft und Hustentabletten 
 Kamille 
 Schüssel 
 Handtuch 
 DVDs 
 Vitamin A und B 
 Zink 

 Schlagwörter 
 Erkältung, krank, Schnupfen, Fieber, Husten, geschwollene Mandeln, Apotheke, Medizin, 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse