limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Die fünf grünen Regeln zur Gartenpflege
Was kann man gegen Blattläuse tun?
Wie wässere ich meinen Pflanzen während eines Kurzurlaubs?
Wie kann man Maulwürfe aus seinem Garten entfernen?
Wie schneide ich meine Hecke richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie werde ich ein spiritueller Guru?
 Wie werde ich schneller satt und leichter schlank?
 Wie erstelle ich einen Arbeitsplan zum Kochen?
 Wie fliege ich durch eine Meditation?
 Wie erziehe ich einen Teenager?
 

Wie behandle ich meinen Buchsbaum?

Allgemeines

Die winterharte Kübelpflanze mit ihren kleinen immergrünen Blättern überzeugt zu jeder Jahreszeit. Buchsbäume können von der klassischen Kugel über Pyramiden bis hin zu Tierfiguren in jede beliebige Form gebracht werden.
Falls man die Pflanzen vorher nicht zurückgeschnitten hat, erscheinen im April/Mai ihre kleinen unauffälligen Blüten. Die Blätter sind aber giftig.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Wähle als Standort Halbschatten oder Schatten, da fühlen sich Buchsbäume am wohlsten. Sie können bei guter Wasserversorgung aber auch in der Sonne stehen.Gepflanzt wird in hochwertige Kübelpflanzenerde.

2.Gieße die immergrünen Klassiker nur mäßig. Sie sollten aber auf keinen Fall längere Zeit trocken stehen.

3.Dünge die Pflanzen mit einem speziellen flüssigen Langzeitdünger für Buchsbaum im Monat März.

4.Buchsbaum ist extrem schnittverträglich. Um einen besonders dichten Wuchs zu erzielen, solltest du ihn in der Hauptwachstumszeit von April bis September alle vier Wochen schneiden.

   


Tipps und Hinweise

  • Die Pflanzen sind winterhart und überstehen die kalte Jaheszeit auf der Terrasse. Gegen Wintersonne sollte man den Buchsbaum in den Schatten rücken oder mit einem Schattiernetz oder dünnem Vlies schützen. Damit er nicht vertrocknet, sollte man an frostfreien Tagen gelegentlich gießen. Der Topf wird mit Noppenfolie und Jute gut eingepackt für die Überwinterung.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Lissy

    Erstelldatum:
    21.09.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Pflege 
     Standort 
     Gießen 
     Düngen 
     Schnitt 
     Sortenauswahl 
     Überwinterung 

     Schlagwörter 
     Kübelpflanzen Auswahl Standortwahl Flüssigkeit Austrocknung Düngen Schnittverträglichkeit Schnittzeiten Überwinterungsmöglichkeiten 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse