limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie begrüßt man sich in Frankreich?
Wie kann ich einem Sonnenbrand vorbeugen?
Wie reise ich in die USA ein und was muss ich beachten?
So überlebt man Langstreckenflüge!
Wie kann man Schmerzen beim Start und der Landung eines Flugzeugs verhindern?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie mache ich meine Wohnung katzentauglich?
 Wie schaffe ich es ein gesünderer Läufer zu werden?
 Wie nutze ich als Anleger die Gestaltungsspielräume bis zum 31. Dezember 2008?
 Wie bekomme ich beim Fotografieren einen unscharfen Hintergrund (Tiefenunschärfe)?
 Wie messe ich den Ölstand bei einem VW New Beatle?
 

Wie bereite ich einen Hiigh School-Aufenthalt vor?

Allgemeines

Wie bereite ich meinen High School-Aufenthalt vor?

   


Schritte / Maßnahmen

1.Sprachreiseninstitute im Internet oder in den Medien suchen, anschreiben, auswählen.
Es gibt heutzutage eine ganze Reihe von Sprachreisenanbieter wie z. B. EF-Sprachreisen, IST-Sprachreisen in Heidelberg usw.
Durch Recherchen im Internet findet man eine ganze Reihe nützlicher Adressen. Zum Teil liegen auch in den Schulen bereits Prospekte aus.
Man schreibt einfach den Instituten eine E-Mail, dass man beabsichtigt, einen High School-Aufenthalt in einem bestimmten Land im kommenden Schuljahr zu absolvieren.

2.Dauer des Aufenthaltes festlegen
Es gibt Sprachreisen-Aufenthalte von 3 Monate = 1 Term z. B. in Australien. Die kurzfristigen Termine sind leider immer schnell vergeben.
Manche Schüler entschließen sich für ein volles Austauschjahr und da ist es notwendig, dass man dies mit der hiesigen Schule bzw. dem Gymnasium bespricht, damit für diesen Zeitraum freigestellt wird und der Schulplatz erhalten bleibt.

3.Land aussuchen

Jeder hat andere Interessen und so muss man sich genau überlegen: Will ich für ein Jahr oder kürzer z. B. nach Australien, Neuseeland oder USA reisen?

4.Schule dort auswählen
Zum Beispiel kann man über den Sprachreisenanbieter IST im Land Australien schon zuhause die Schule in einer bestimmten Stadt auswählen und wenn hier noch Plätze für Austauschschüler sind kann man auch schon Wünsche zu der Fächerwahl äußern.

5.Am Aufnahmetest teilnehmen

Bevor die Papiere ins Ausland gesendet werden, verlangen die Sprachreiseninstitute einen Aufnahmetest. Hier soll festgestellt werden, ob der entsprechende Schüler bereits die erforderlichen Kenntnisse und Reife hat.

6.Bewerbungsunterlagen zusammenstellen
Wird man beim Eignungstest positiv bewertet, so kann man mit den Bewerbungsunterlagen beginnen. Die meisten Anbieter verlangen hierfür ausführliche Unterlagen, wie Anschreiben an Gastfamilie, Fotokollagen, Gesundheitszeugnisse, Geburtsurkunde, Impfnachweise usw. Auch kann man hier schon angeben, welche Schulfächer man gerne belegen würde.

7.Am Vorbereitungstreffen der jeweiligen Sprachreisenveranstalter teilnehmen.
An mehreren größeren Orten wie München, Stuttgart, Frankfurt und Hamburg werden diese Treffen für Eltern und Schüler angeboten. Hier können sich die Schüler kennenlernen, die Eltern erhalten mit den Schülern durch Infoveranstaltungen Infos für die Aufenthalte. Auch bringen ehemalige Austauschschüler ihre Erfahrungen an diesen Treffen mit ein und geben Tipps.

8.Der Aufenthalt ist vorab in Ratenzahlung zu überweisen.
Ebenso empfiehlt es sich, eine Zusatzversicherung für Kranken- und Haftpflichtversicherung sowie Auslandskrankenversicherung abzuschließen.
Reisepass und Visa rechtzeitig beantragen!
Kontakt mit Gastfamilie per E-Mail vorab aufnehmen.
Gastgeschenke besorgen
Sich über Währung erkundigen
Wetterverhältnisse abklären wegen Gepäck bzw. Kleidung

9.Abschiedsparty mit den Freunden feiern





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
Klothilde Brauchle

Erstelldatum:
21.07.2008
Vom Ersteller
ist derzeit
kein Foto
vorhanden
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Internetanschluss, Sprachenreisen-Prospekte und Adressen, Timer, Atlas,Schulverzeichnis , Dokomente, Fotos, Passfotos, Geburtsurkunde, Impfnachweis, Zeugnisse, Währung, Versicherungen, Visa, Reisepass, Gastgeschenke, Fremdwährung, Geld, Reiseunterlagen, K 

 Schlagwörter 
 Sprachreisen, Aufenthalt, Unterlagen, Impfungen, Visa 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse