limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie ziehe ich mit meinem Partner Tarotkarten über unsere Beziehung?
Wie verwöhnt frau einen Mann sexuell?
Wie verwöhne ich eine Frau sexuell?
Wie gehe ich richtig mit Kritik um?
Wie kann man eine Fernbeziehung überstehen?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie gestalte ich meinen Kindern eine Geburtstagsfeier?
 Wie ziehe ich einen Kondom über meine Gurke?
 Wie schaffe ich es schöne Hände und Fingernägel trotz Hausarbeit zu erhalten?
 Wie wähle ich für mich ein PC-Steuerprogramm aus?
 Wie verhindere ich schwarze Mücken auf der Blumenerde meiner Zimmerpflanzen?
 

Wie entschuldigt man sich aufrichtig?

Allgemeines

Fehler werden begangen. Das ist normal und menschlich. Fehler können auch verziehen werden und zwar dann, wenn man sich richtig entschuldigen kann. Eine Entschuldigung sollte aber nicht nur eine Formsache sein, sondern sie sollte ernst gemeint und aufrichtig sein.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Akzeptieren, dass man einen Fehler begangen hat
Zuerst einmal gehört zu einer richtigen Entschuldigung die Einsicht, dass man einen Fehler begangen hat. Ohne diese Einsicht, wird die Entschuldigung nicht von Herzen kommen und in der Regel einen schalen Beigeschmack hinterlassen. Nicht nur bei einem selber, sondern vor allem auch bei der Person, bei der man sich entschuldigt.
Diese Einsicht gehört übrigens auch dazu, wenn man im Recht war oder ist, aber aus irgendeinem Grund den anderen verletzt hat. Man kann auch einen Grund haben, sich zu entschuldigen, wenn man das selber nicht so sieht. Die Frage ist: Ist eine Entschuldigung nötig. Wenn ja, muss man das eben einsehen.

2.Den ersten Schritt machen
Wenn man einen Fehler begangen hat und das auch noch weiß, sollte man unter keinen Umständen darauf warten bis derjenige, bei dem man sich entschuldigen muss, auf einen zugeht, um die Chance zu bekommen, sich zu entschuldigen. Man sollte also den ersten Schritt machen, auch wenn es Überwindung kostet. Der erste Schritt ist fast ein Teil der Entschuldigung! Er beweist Rückgrat und Willen, die Sache zu klären. Das ist bereits ein unbewusstes Signal: „Ich komme zu Dir, weil ich weiß, dass ich in der Bringschuld bin.“ Der andere wird das normalerweise auch so sehen und die Entschuldigung als aufrichtig zu Kenntnis nehmen.

3.In die Augen sehen
Das gehört zu den schwierigsten Dingen bei einer Entschuldigung, aber wenn man es Ernst meint, sollte man so viel Mut zusammen nehmen und dem anderen dabei in die Augen sehen. So zeigt man Ehrlichkeit. Man weicht dem Blick des anderen nicht aus, denn das könnte bedeuten: „Ich meine es nicht so und ich will nicht, dass du mir dabei in die Seele schauen kannst.“ Wenn man dem anderen dabei in die Augen sieht, öffnet man sein Inneres (man kann in die Augen, also in das Innere blicken dabei) und zeigt, dass man nichts versteckt.
Sich zu entschuldigen und dem anderen dabei in die Augen sehen, gehört zu den ehrenwertesten Dingen, die man tun kann. Es ist also eine Frage der Ehre, ob man eine aufrichtige Entschuldigung hin bekommt oder nicht.

4.Sprechen sie ihren Fehler aus
Damit der andere auch weiß, wofür sie sich entschuldigen, sollten sie sich die Mühe machen und den Fehler in den Einzelheiten beschreiben und wiedergeben. Das zeigt, dass sie über den Fehler nachgedacht haben und dass es ihnen nicht gleichgültig ist.
„Es tut mir Leid, dass ich Dich mit der Aussage verletzt habe.“
„Es tut mir Leid, dass ich den Abend ruiniert habe, indem ich mich daneben benommen habe.“
„Es tut mir Leid, dass ich den Auftrag nicht richtig ausgeführt habe, indem ich mich um private Angelegenheiten gekümmert habe.“

5.Stellen sie Rechtfertigungen hinten an
Es ist oft nicht wirklich nötig zu begründen, warum man etwas falsch gemacht hat. Das will oft nur das Ego. Aber oft reicht die Entschuldigung und dann sollte man die nicht damit verwässern, dass man sofort irgendwelche Rechtfertigungen hinterher schickt.
Eine Entschuldigung hat wesentlich mehr Wirkung, wenn man sie so allein stehen lässt.
Erst dann, wenn sie danach gefragt werden, können sie Gründe benennen. Erst dann, wenn es eine Rolle spielt, warum sie diesen Fehler begangen haben. Aber in den allermeisten Fällen ist die Ursache für den Fehler nicht so entscheidend wie die Geste der Entschuldigung an sich.
Kurz: Kein Aber!

6.Das Angebot auf Wiedergutmachung
In vielen Fällen ist es nötig, dass man das Angebot macht, es wieder gut zu machen. Das ist auch eine Frage der Einsicht. Wenn man einsehen kann, dass man etwas falsch gemacht hat, dann sollte man auch Interesse daran haben, es zu berichtigen. Bieten sie an, für ihren Fehler gerade zu stehen.

7.Vertragen sie sich und beenden den Punkt
Zuletzt müssen sie noch darauf achten, dass der Punkt endgültig aus der Welt geschafft werden kann. Sprechen sie das an. Wenn nicht alle Zweifel beseitigt werden, kann es sein, dass ihr Fehler sie irgendwann wieder einholt und ihnen vorgeworfen wird. Wenn sie sich entschuldigen, sollten sie darauf abzielen, sich mit dem anderen zu vertragen und die Sache, die zwischen ihnen steht, ein für allemal aus der Welt zu schaffen.

   


Tipps und Hinweise

  • Wenn es nur um Kleinigkeiten geht, sollten sie immer an ein kleines Geschenk danken. Blumen zum Beispiel. Aber machen sie ja nicht Fehler zu glauben, Blumen allein könnten als Entschuldigung ausreichen!!!





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    paracelsus

    Erstelldatum:
    14.07.2008
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Aufrichtigkeit 
     Einsicht 
     Mut 
     Charakter 

     Geschenke 
     Blumen!!! 
     Wein 
     Gebasteltes 

     Schlagwörter 
     Entschuldigen, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Wiedergutmachung 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse