limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie kann ich einen Muskelkater vorbeugen oder verhindern?
Wie komme ich von der 10km Strecke zum halben Marathon?
Wie gehe ich mit einem Kreislaufkollaps um?
Wie gehe ich richtig mit Sauerteig um?
Wie bereite ich mich auf Frühsport vor?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie schaffe ich es zurück in den Job?
 Wie mache ich original schwäbische Knöpfle Spätzle?
 Wie nützen wir unseren Familien-PC?
 Wie gehe ich eine Diät richtig an?
 Wie knote ich einen Mastwurfknoten?
 

Wie entsorge ich meinen Seelenmüll, der nur unnötigen Energieräuber für mich darstellt?

Allgemeines

Die meisten tragen überholte Gewohnheiten, verpasste Chancen und Vorsätze mit sich herum, aus denen wohl nie etwas in die Tat umgesetzt wird. Warum also nicht loslassen?
Wer Sachen nachtrauert wie z.B. nicht getragene Kleidungsstücke, da sie nie gepasst haben und nicht vollendete, kreative Dinge wie Zeichnungen, Basteleien, der schleppt unnötigen Ballast mit sich herum, den es jetzt zu entkrempeln gilt. Gegen Gefühle kann man sich zwar nicht wehren, gegen plötzliche Gedanken auch nicht. Dass wir uns immer wieder von ihnen belästigen lassen, liegt jedoch an uns. Weil wir uns mit Dingen umgeben, an denen diese Gedanken haften - und die uns am Loslassen hindern. Ober weil wir die alten, negativen Erinnerungen nie bewusst aus unserem Leben geschmissen haben.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Befreie deinen Kopf von all diesen Ansammlungen. Frage dich: Was ist mir wichtig, was stärkt mich, was tut mir gut? Alles andere darf weg! Wir haben nur ein Leben - es wäre schade, dieses mit Dingen,Vorstellungen, aber auch Menschen zu füllen, die überhaupt nicht dazu passen.

2.Wenn dir dein bisheriges Sportprogramm schon längst keinen Spaß mehr macht, versuche neue Sportarten. Vielleicht gefällt dir inzwischen Yoga besser als Aerobic und eher Joggen als Biken. Als Erkennunszeichen für deinen falschen Sport gelten Müdigkeit, schlechte Laune, Energietiefs an den Workout-Tagen. Oft ist es auch einfach die Routine, die so viel Power raubt und es gilt einfach etwas Neues auszuprobieren.

3.Lege falsche Essgewohnheiten ab:
Wer sein gewohntes Müsli nach Jahren nur noch mit starrem Blick auf die Gesundheit runterbringt und abends jeden Bissen mit schlechtem Gewissen isst, ist auf dem falschen Dampfer. Lasse einfach Abwechslung zu, aber schiebe deine alten Grundsätze nicht achtlos beiseite.

   


Tipps und Hinweise

  • Nimm bei dir einen gründlichen Check-up deiner Rituale vor - aber werfe nicht gleich alles auf einmal über Bord. Lerne einfach nach und nach loszulassen!





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Lissy

    Erstelldatum:
    11.08.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Überprüfung aller Gewohnheiten 
     Überlegen, was man nicht mehr benötigt 
     Richtige Strategie entwickeln und auch durchführen 
     Neue Dinge ausprobieren 
     Plan erstellen und abarbeiten 

     Schlagwörter 
     Check-up der Gewohnheiten Vorsätze Entrümpelung der Gewohnheiten Neues ausprobieren 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse