limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Die fünf grünen Regeln zur Gartenpflege
Was kann man gegen Blattläuse tun?
Wie wässere ich meinen Pflanzen während eines Kurzurlaubs?
Wie kann man Maulwürfe aus seinem Garten entfernen?
Wie schneide ich meine Hecke richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie lasse ich mir bei Schmerzen durch Akupunkturanwendung helfen?
 Wie mache ich mir den Zorn meines Kleinkindes erträglicher?
 Wie installiere ich ein PDF - Programm?
 Wie entferne ich hässliche Flecken von meinen Autositzen?
 Wie kürze ich eine hydraulische Bremsleitung an meinem Fahrrad?
 

Wie erledige ich die Aufräumarbeiten im Staudenbeet?

Allgemeines

Lasse zunächst die Samenstände von Stauden wie Fetthenne, Sonnenhut oder Schafgarbe als Vogelfutter über den Winter stehen. Aber ab Februar müssen die vertrockneten Stängel auf eine Handbreit über dem Boden spätestens zurückgeschnitten sein. Bei vielen Arten befinden sich die Überwinterungsknospen, aus denen der Austrieb erfolgt, über der Erdoberfläche. Diese dürfen keinesfalls mit abgeschnitten werden.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Warte nicht zu lange, denn sonst kann es dir passiern, dass die Stauden bereits ausgetrieben haben (in der Regel erfolgt dies ab März) und der Neuaustrieb versehentlich gekappt wird.

2.Achte darauf, dass du die bereits aus der Erde ragende Zwiebelpflanzen (evtl. Ende Februar) nicht zertrittst.

   


Tipps und Hinweise

  • Wenn du die Samenstände im Herbst stehen lässt, musst du damit rechnen, dass sich manche Pflanzen ausgesät haben. Wo es dann zu eng wird, solltest du die kleinen Sämlinge entfernen, bevor sie Nachbarpflanzen verdrängen.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Manu

    Erstelldatum:
    07.11.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Aufräumarbeiten 
     Staudenbeet 
     Spätwinter 
     Samenstände 
     Stauden 
     Stängel 
     Schnitt 
     Überwinterungsknospen 
     Austrieb 
     Sämlinge 

     Schlagwörter 
     Staudenpflege Fetthenne Sonnenhut Schafgarbe Überwinterung 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse