limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie erstelle ich eine gültige Rechnung?
Wie begrüße ich andere Personen richtig?
Wie schreibe ich eine Nachricht (journalistischer Text)?
Was man beim Schreiben von Emailnachrichten berücksichtigen sollte?
Wie halte ich einen erholsamen Mittagsschlaf?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie helfe ich mir bei PMS und Zyklusstörungen?
 Wie verhalte ich mich bei einem Richtershow Casting?
 Was kann ich gegen Regelschmerzen tun?
 Wie grenze ich meine Schmerzen nach einer Gelenksoperation ein?
 Wie lasse ich mein Kind Kresse ziehen?
 

Wie erreiche ich bei DSDS die zweite Runde?

Allgemeines

Die neue Staffel von Deutschland sucht den Superstar hat begonnen. Ganze 25.000 Bewerber haben sich hierfür angemeldet und träumen von einer Karriere ala Mark Medlock oder Alexander Klaws. Doch bevor dieser Traum in greifbare Nähe rückt, gilt es zunächst in die zweite Runde (das sogenannte Recall) zu gelangen. Natürlich gibt es kein Patentrezept, dass den Kandidaten sicher die begehrte Recall-Einladung einbringt. Sofern man sich aber an einige Richtlinien hält, lassen sich die Chancen zumindest einmal maximieren.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Optimale Kleidung wählen
Der erste Eindruck ist grundsätzlich von größter Relevanz. Dies zeigt sich schon, wenn man sich die Aufnahmen der vergangenen DSDS-Staffeln anschaut. Dieter Bohlen & Co machen sich nämlich schon in den ersten Sekunden ein Bild von dem Bewerber. Die Kleidung hat hierauf einen gravierenden Einfluss, weshalb man dem Outfit größte Bedeutung schenken muss.
Frauen, die über eine attraktive Figur verfügen, sollte mit ihrem Reiz spielen und sich möglichst sexy anziehen. Aber Achtung: Sexy heißt nicht "schlampig". Dies würde nämlich wiederum einen negativen Effekt mit sich bringen.
Sollte man wiederum nicht unbedingt die optimale Figur haben, ist von einer figurenbetonten Kleidung abzuraten. Sofern die Stimme bestechen kann, wird die Optik ohnehin schnell zur Nebensache. Superstars wie Missy Elliot sind schließlich der Beweis, dass es nicht nur auf das Aussehen ankommt.
Männer sollten bei ihrem Outfit wiederum bedenken, dass sie speziell das weibliche Publikum ansprechen müssen. Dieter Bohlen ist sich dieser Tatsache bewusst und berücksichtigt dies auch bei seinem Urteil. Somit wäre es zu empfehlen, sich ein Beispiel an den Boygroups zu nehmen. Diese bestimmen schließlich mitunter die neuen Trends, denen man sich gerne anschließen kann.

2.Den richtigen Song wählen
Bei der Songauswahl werden die meisten Fehler begangen. Manche Kandidaten wollen mit besonders anspruchsvollen Songs begeistern, werden den Ansprüchen aber letztendlich nicht gerecht. Deshalb sollten eher Songs vorgetragen werden, die einem auch wirklich liegen.
Von Rap-Songs ist aber grundsätzlich abzuraten. Laut Reglement sind zwar auch Rapper bei DSDS herzlich willkommen, doch die Vergangenheit hat gezeigt, dass es nur sehr schwer ist, mit einem vorgetragenen Rap die nächste Runde zu erreichen.

3.Einen Ersatz-Song auswählen
Hin und wieder tut sich die Jury äußerst schwer dabei, ein Urteil zu fällen. In diesem Fall wird häufig nachgefragt, ob man nicht auch noch einen anderen Song vortragen kann. Hierauf sollte man vorbereitet sein, indem man grundsätzlich einen zweiten (oder sogar dritten Song) in petto hat. Schließlich kann es hiervon abhängen, ob man zum Recall eingeladen wird.

4.Für einen guten ersten Eindruck sorgen
Schon in den ersten Sekunden entscheidet die Jury, ob sie den Kandidaten interessant findet oder nicht. Dies hängt einerseits vom Outfit, andererseits aber auch von dem Auftreten ab. Es macht überhaupt nichts, wenn die Nervosität deutlich sichtbar ist. Der Kandidat sollte einfach darum bemüht sein, dennoch einen möglichst charmanten Eindruck zu machen. Ein nettes Lächeln kann dabei schon sehr hilfreich sein.
Darüber hinaus ist zu bedenken, dass man sich grundsätzlich erst einmal vorstellen muss. Wer hierbei ins Stottern gerät, hat schon einmal eher schlechte Karten. Aus diesem Grund sollte man sich vorbereiten, indem man überlegt, wie man sich am besten vorstellt. Die Jury möchte für gewöhnlich wissen, wie man heißt, wie alt man ist, was man derzeit beruflich bzw. schulisch macht und welche Songs man vortragen möchte.
Im Idealfall bereitet man sich hierauf vor, indem man vor einer Videokamera übt, sich vorzustellen. Bei der Besichtigung der Aufnahme wird man dann schnell feststellen, wie die eigene Wirkung ist.

5.Ratschläge annehmen und nicht diskutieren
Natürlich ist es eine Enttäuschung, wenn man von der Jury ein Nein bekommt. Dennoch sollte man nicht den Fehler begehen und mit dem Diskutieren anfangen. In der Vergangenheit hat es nämlich noch keinen Kandidaten gegeben, der die Jury überreden konnte. Stattdessen sollte man die Zeit lieber dazu nutzen, sich von der Jury einige Ratschläge zu holen. Sofern man einigermaßen nett ist, wird die Jury gerne dazu bereit sein, Tipps für die Zukunft zu geben. Angesichts der Tatsache, dass es früher oder später zu einer weiteren DSDS Staffel kommen wird, können diese Tipps von größtem Wert sein.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
Jensen25

Erstelldatum:
02.09.2008
Vom Ersteller
ist derzeit
kein Foto
vorhanden
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 keine 

 Schlagwörter 
 DSDS, Deutschland sucht den Superstar, Casting, Sänger, Castingshow 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse