limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie erstelle ich eine Anleitung auf limillimil.de?
Scheitelpunktbestimmung einer Fuktion 2-ten Grades anhand der quadratischen Ergänzung
Wie kann ich neue Gruppen zu meiner Dokumentation hinzufügen?
Wie schließe ich ein Fahrrad richtig ab?
Wie prüfe ich Gold?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie wechsel ich das Rücklicht meines Opel Meriva?
 Wie komme ich mit Ausdauer und Durchhaltevermögen im Job weiter?
 Wie mache ich meine Wohnung katzentauglich?
 Wie verhalte ich mich bei einer Sonnenallergie?
 Wie wende ich Trennkost praktisch an?
 

Wie erstelle ich eine Anleitung auf limillimil.de?

Einen Text auf limillimil.de einzufügen ist gar nicht so schwer, wie man auf den ersten Blick meinen könnte. Es folgt Alles ganz einfachen Prinzipien, wie man sie zum Beispiel auch von der Wikipedia-Seite her kennt. Damit Ihr Euch aber nicht ganz so alleine gelassen fühlt, versuche ich Euch mal eine Anleitung zu schreiben, wie man einen Text auf limillimil.de einstellen und wie man diesen formatieren kann.

Zunächst einmal müsst Ihr Euch natürlich registrieren und einloggen. Wenn ihr angemeldet seid, erscheint links auf der Seite Eure Menüleiste. Jetzt kommt es darauf an, ob ihr Euren Text mit Bildern versehen wollt oder ohne. Schöner und anschaulicher ist natürlich eine Anleitung mit Bildern (und gibt mehr Punkte), dann müssen aber zuerst einmal die Bilder hochgeladen werden.

]Dazu wählt Ihr die Funktion: „Allgemeine Daten“.



Auf der nächsten Seite findet Ihr dann folgendes Feld:



In diesem Feld müsst Ihr einen Namen für das Bild angeben. Gut ist, wenn man bei dem Namen keine Leerzeichen verwendet. Das kennt man ja auch aus dem Internet. Ich mache das immer so, dass ich zuerst ein Kürzel einbaue, dass mich an den Text erinnert und dann einen Namen für das Bild. Hier wäre das: „lim_beispiel“ (-lim- für den limillimil-Text und -beispiel- weil das Bild das Beispielbild ist). Darunter müsst Ihr dann noch bestätigen, dass Ihr das Bild überhaupt hochladen dürft. Ich habe die Bilder selber gemacht, deshalb kann ich Sie auch ruhigen Gewissens hochladen. Jetzt auf Bild uploaden klicken.




Und schon erscheint das Bild in der Dateiensammlung. Es können übrigens nur .jpeg und .gif Dateien hochgeladen werden. Und die Bildgröße darf 300 kb nicht überschreiten. Für Videos gelten andere Formate, aber die erkläre ich ein anderes Mal.
Diesen Vorgang wiederholt man dann für jedes Bild. Wenn alle notwendigen Bilder hochgeladen wurden, wendet man sich endlich dem Verfassen des Textes zu.

]Dazu wählt man links in der Menüleiste den Button: Neue erstellen.


Wenn ihr darauf klickt, kommt folgendes Feld:




Bislang gibt es noch keine andere Möglichkeit als Textdokumentation. Bald aber sollen noch weitere Dokumentationsarten dazu kommen. Klickt auf Weiter. Es erscheint dieses Feld:




Da wir ja alle Bilder schon hochgeladen haben, können wir uns gleich dem Text widmen. Der Text wird in diesen Kasten eingetragen. So, wie ich das hier mal vorgemacht habe:




Um den Text zu formatieren, hat man mehrere Möglichkeiten. Zunächst einmal die Formatierungswerkzeuge über dem Textfeld.




Es gibt einen Button für fette Schrift, für kursive Schrift und für eine Überschrift. Mit einem Button kann man eine Linie einfügen, mit einem anderen einen Link und mit einem Weiteren ein Bild.



Wenn man das alles macht, verändert sich die Schrift folgendermaßen:




Vor dem und hinter dem Teil des Textes, der Fett sein soll, erscheinen Parameter in Klammern. Das ist so eine Art Programmiersprache. Das muss einen nicht weiter stören. Bei kursiver Schrift und bei einer

Ãœberschrift

erscheinen die Parameter auch. Und so sehen die verschiedenen Formatierungsmöglichkeiten dann im Text später aus:




Wenn man einen Link einfügen möchte, erscheint Folgendes:




Der Teil des Links, den ich zusätzlich eingefügt habe, kommt übrigens von der URL (Webadresse) der Seite, auf der mein Text über Gartenpflege steht. Sieht man hier abgesetzt:




Bei Links ist es allerdings auch so, dass man nur auf Seiten verweisen kann, die zu limillimil.de gehören. Man kann also nicht auf fremde Seiten (oder die eigene Seite) verweisen. Aber so kann man die verschiedenen Texte, die man geschrieben hat miteinander verbinden - wenn das sinnvoll ist. An der Stelle, wo „Linktext“ steht, kann man übrigens etwas Beliebiges eintragen, was den Link beschreibt.
Im fertigen Text sieht der Link dann so aus (blau geschrieben):




Wenn man auf den Bild-Button klickt. Öffnet sich ein neues Fenster. Dort kann man dann das entsprechende Bild auswählen und anklicken. Das war es schon.







Das Bild-Layout

Das Bild_Layout sieht zwar kompliziert aus, ist es aber gar nicht, wenn man es einmal gemacht hat. Zunächst einmal wählt man den Button Bild-Text-Layout, dann erscheint folgender Quellcode:



In diesem Quellcode gibt es eine Stelle (im Bild unterlegt) mit dem Text: Bild hier einfügen

Genau diese Textstelle löscht man. Der Cursor bleibt nun an der Stelle zwischen den beiden Klammern stehen. Jetzt klickt man auf Bild einfügen. Wieder öffnet sich das Fenster, das die Bilddateien zur Auswahl anzeigt.

/>

Hier wählt man das Bild aus, das man haben möchte – in meinem Fall das Beispielbild – und schon hat man an der richtigen Stelle das Bild eingefügt. Das sieht im Quellcode dann so aus:



In diesem Bild ist auch schon die zweite wichtige Textstelle unterlegt: Hier steht der Text

An dieser Stelle gibt man nun den Text ein, der zu diesem Bild gehört. Das sieht man hier in diesem Bild:



So. Damit ist das Bild-Text-Layout schon fertig. In der Vorschau sieht das dann folgendermaßen aus:






Damit sind alle notwendigen Text-Formations-Möglichkeiten besprochen. Bevor man den Text dann einstellen kann, muss man am Ende nur noch bestätigen, dass man den Text alleine verfasst hat und nicht kopiert hat, damit keine Copyright-Rechte gebrochen werden.






Zusätzliche Gruppen anlegen

Bei manchen Anleitungen ist es sinnvoll, wenn man zusätzliche Gruppen in der rechten Seitenleiste anlegt. Diese Gruppen kann man Benennen je nach Belieben. (Z.B. Werkzeuge, Zutaten, Material, Schritte, etc.) In diesen Gruppen sollte man Stichpunktartig auflisten, was für die Anleitung wichtig ist. (Gewürze, Geräte, Tipps, was auch immer.) Je präziser und ausführlicher die Gruppen sind, desto höher steigt die Anleitung auch in der Punktevergabe.

Zuerst einmal geht man auf die Übersicht und lässt sich die eigenen Anleitungen anzeigen. Dann klickt man auf den Button anzeigen der Spalte Details, um in das Konfigurationsmenü der Anleitung zu gelangen.

(Wenn eine Anleitung übrigens schon bewertet wurde, kann man sie nachträglich nicht mehr verändern. Sie ist dann gesperrt.
Also sollte man sich gleich von Anfang an Mühe geben, um möglichst viel Punkte zu bekommen, denn Punkte sind ja Geld...)


Das Konfigurationsmenü ist folgendermaßen aufgebaut:

Die Details und das Feld mit dem geschriebenen Text stehen oben. Wenn man noch etwas am Text verändern oder formatieren möchte, klickt man auf Inhalt bearbeiten.




Direkt darunter findet man das Feld mit den zugeordneten Kategorien. Wenn man da sieht, dass man eine falsche Kategorie angewählt hat, kann man sie hier noch mal ändern. Zum Beispiel wenn man einen alkoholischen Cocktail irrtümlicher Weise unter anti-alkoholische Getränke abgelegt hat.




In diesem Beispiel ist die Kategorie Wissenschaft - naja, eine Wissenschaft ist limillimil.de ja nun doch auch wieder nicht. Dann kommen wir also zum nächsten Feld, die Dateien. Jeder Anleitung kann man noch mal extra Dateien zuordnen, zum Beispiel, wenn sie keinen Platz in der Anleitung finden, aber trotzdem dabei sein sollten. In diesem Beispiel sind noch keine Dateien zugeordnet.




Jetzt kommt auch schon die erste Gruppe. Die erste Gruppe ist immer die Kurzanleitung, in der man die einzelnen Schritte noch mal in ganz prägnanten Stichpunkten zusammenfassen sollte.




Um einen neue Gruppe anzulegen, klickt man auf den unteren Button Gruppe anlegen nach Kurzinfos. Es erscheint dieses Feld:



Darin habe ich den Namen der Gruppe eingetragen: „Anleitungen für limillimil.de“. Man klicke dann auf anlegen. Es kommt das nächste Feld:



Normalerweise stehen da noch keine Punkte, aber ich bin schon ein paar Schritte weiter. In dem unteren Feld trägt man ein, was man in der Gruppe stehen haben möchte, dann klickt man auf anlegen.

Das war es es eigentlich schon. In der fertigen Dokumentation sieht die Gruppe dann so aus:















Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
emsche

Erstelldatum:
05.05.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Kurzanleitung 
 1) Bilder uploaden 
 2) Text schreiben 
 3) Formatierung vornehmen 
 4) Gruppe anlegen 

 Anleitungen für limillimil.de 
 Wie stelle ich einen Text auf limillimil.de ein? 
 Wie kann ich Bilder auf limillimil.de einstellen? 
 Wie füge ich Gruppen hinzu? 
 Wie kann ich Gruppen editieren? 

 Formatierungsbuttons 
 Fette Schrift 
 Kursive Schrift 
 Überschrift 
 Link einfügen 
 Linie einfügen 
 Bild einfügen 
 Bild Layout 1 
 Bild Layout 2 

 Schlagwörter 
 Anleitung, limillimil, Erklärung, Text Einfügen, Hilfe 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse