limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie kann ich einen Muskelkater vorbeugen oder verhindern?
Wie komme ich von der 10km Strecke zum halben Marathon?
Wie gehe ich mit einem Kreislaufkollaps um?
Wie gehe ich richtig mit Sauerteig um?
Wie bereite ich mich auf Frühsport vor?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie packe ich meine Handtasche richtig?
 Wie nutze ich das Sprachreisenangebot?
 Wie konvertiere ich einen Film für den iPod mit iSquint (Mac) ?
 Wie pflege ich die Karosserie meines Autos richtig?
 Wie bearbeite ich meinen Lohnsteuerjahresausgleich?
 

Wie führe ich einen Turn-Aound-Fade-Away-Jump-Shot aus?

Allgemeines

Der Turn Around Fade Away Jump Shot. Ein langer Name für ein eigentlich einfaches Ding. "Der Dreh-Dich-Um-Weich-Zurück-Sprung-Wurf" - Wort für Wort übersetzt.

Für einen Center oder einen Flügelspieler gehört dieser Schuss zum Standardrepertoire, weil man so von den langen Kerls wegkommt, die einen verteidigen.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Zuerst einmal pirscht man sich mit dem Rücken zum Korb dribbelnd heran. Die Hand hält den Verteidiger vom Ball fern, aber Vorsicht: Kein Offensivfoul machen.

2.Ist man nah genug dran, nimmt man den Ball in beide Hände. Wichtig ist, um später einen Schrittfehler zu vermeiden, dass man den Ball aufnimmt und das linke Bein als Standbein nimmt. Dieses darf man also nachdem der Ball aufgenommen wurde, nicht mehr bewegen.

3.Jetzt dreht man sich auf die vom Korb abgewandte Seite. Der Ball zuerst.

4.Man stellt den ersten (hier der rechte) Fuß ein Stück weit raus.

5.Jetzt folgt der Oberkörper dem Fuß und dreht sich auf die andere Seite, so dass, die Wurfhand nach vorne zum Korb gerichtet kommt.

6.Jetzt folgt der zweite Fuß (man löst das Standbein) und geht noch einen großen Schritt weiter raus (vom Korb weg).

7.Auf diesem Bein (das ehemalige Standbein) lässt man sich nun nach hinten fallen. Den rechten Fuß kann man dabei von Boden lösen. Dieses ist aber jetzt der zweite Schritt und dieser Fuß darf nun nicht mehr vor dem Wurf den Boden berühren, sonst ist es ein Schrittfehler.

8.Jetzt drückt man sich mit dem linken Bein ab und springt. Im Endeffekt führt man einen normalen Sprungwurf aus, der aber nach hinten gesprungen wird.

Das Schwierige an dieser Technik, durch den Sprung nach hinten, verliert man an Wurfkraft. Die muss kompensiert werden. Diese Technik verlangt Übung und Wurfgenauigkeit, sonst kommt der Ball immer vor dem Korb herunter.

9.Schön im Sprung nach hinten, vom Gegner weg (den muss man sich hier halt denken), den Ball werfen. Auf diese Weise wird es fast unmöglich, den Ball zu blocken.

   


Tipps und Hinweise

  • Am Anfang sollte man eher nah am Korb beginnen, damit die Enttäuschung nachher nicht so groß ist, wenn der Ball ständig durch die Luft segelt.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    dokudoctor

    Erstelldatum:
    08.09.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Basketball 
     Basketballkorb 
     Basketballplatz 
     Basketballschuhe 
     Mitspieler 

     Schlagwörter 
     Basketball, Technik, Turnaround, Fadeaway, Jumpshot, Sprungwurf 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse