limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie verwöhne ich eine Frau sexuell?
Wie kann man(n) die Ausdauer beim Sex erhöhen?
Wie ziehe ich einen Kondom über meine Gurke?
Wie gehe ich mit Erektionsschwierigkeiten um?
Wie gehe ich mit Erektionsschwierigkeiten um?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie werde ich Mitarbeiter des Monats?
 Wie kann ich regelmäßig fünf Minuten Sport in meinen Alltag einbinden und dabei fitter und gesünder werden?
 Wie lerne ich Japanisch? - Einführung für Anfänger - 01 - Die Schrift
 Wie laufe und verhalte ich mich, wenn ich empfindlich gegen Pollen bin?
 Wie schütze ich meine Kinder vor schädlicher Medienflut?
 

Wie gehe ich mit einer Vakuumpumpe um?

Allgemeines

Die Vakuumtherapie zählt zu den bewährten Behandlungsmöglichkeiten einer Erektillen Dysfunktion (auch bekannt als Impotenz). Das Einsetzen dieses Hilfsmittels fällt vielen Männern jedoch sehr schwer. Damit die Sexualität dennoch funktioniert, folgt nun eine genaue Anleitung.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Eine Pumpe und einen Penisring erwerben
Vakuumpumpen gibt es sehr viele. Hochwertig sind jedoch nur die Wenigsten. Angebote aus den Sex - Shops sollte man nicht weiter berücksichtigen. Diese mögen zwar günstig sein, lassen bei der Funktionalität allerdings zu Wünschen übrig. Der Patient sollte sich also lieber an einen Urologen wenden, der dann ein hochwertiges Modell verschreiben wird. Dies ist auch in finanzieller Sicht von Vorteil. Wurde die Vakuumpumpe nämlich von einem Arzt verschrieben, übernimmt die Krankenkasse die Kostenübernahme. Selbiges trifft auf den Penisring zu, der für gewöhnlich zusammen mit der Pumpe bestellt wird.

2.Eine Intimrasur vollführen
Schamhaare könnten einen negativen Einfluss auf die Erektion haben. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass die Haare verhindern, dass die Pumpe luftdicht den Penis umschließt. Aus diesem Grund wäre es zu empfehlen, sich die Schamhaare abzurasieren. Dies ist allerdings kein Zwang. Manche Männer kommen auch mit der Pumpe zurecht, obwohl sie keine Intimrasur vollzogen haben. Im Regelfall ist aber davon auszugehen, dass es nach einer solchen Rasur besser funktioniert.

3.Gleitgel verwenden
Gleitgel ist zwar kein Zwang, wird aber im allgemeinen empfohlen, da die gesamte Prozedur somit angenehmer wird. Der Mann sollte das Gleitgel für den Penis und für die Innenseite der Pumpe verwenden.

4.Die Pumpe anlegen
Der Penis wird direkt in die Pumpe gesteckt. Danach wird gepumpt, wodurch ein Unterdruck entsteht, was den Penis wiederum mit Blut füllt. Das Pumpen sollte allerdings grundsätzlich sehr langsam vollzogen werden. Denn nach jedem Pump wächst der Penis noch ein bisschen nach. Zu einem erneuten Pumpen sollte es also erst kommen, wenn zu erkennen ist, dass der Penis nicht mehr weiter wächst. Sollte man hingegen zu schnell Pumpen, ist mit Schmerzen zu rechnen.
Darüber hinaus könnte es auch passieren, dass Teile der Haut mit eingezogen werden. In diesem Fall betätigt man das Ablassventil und beginnt danach wieder von vorne.

5.Penisring anlegen
Sobald die volle Erektion erreicht wurde, kann das Pumpen unterbrochen und der Penisring angelegt werden. Im Idealfall war dieser Ring bereits um die Pumpe gestülpt, sodass man ihn nur noch auf den Penis herunter streifen muss.
Bei der Verwendung des Penisringes könnte es zu einer schnellen Enttäuschung kommen. Entsteht nämlich kein richtiger Blutstau, geht die Erektion wieder verloren. Aus diesem Grund sollte man es mit verschiedenen Ringen versuchen. Für jeden Penis wird sich nämlich eine andere Größe als ideal erweisen. Damit man diesbezüglich ausreichend experimentieren kann, sollte ein Penisring - Set vorhanden sein. Hierin sind nämlich Penisringe in unterschiedlichen Größen zu finden, sodass man selber austesten kann, welcher Ring letztendlich die beste Wirkung hat.

6.Durchhaltevermögen beweisen
Der Umgang mit der Vakuumpumpe und dem Penisring ist nicht ganz einfach. Einsteigern fällt es häufig schwer, mit Hilfe dieser Produkte eine ausreichende Erektion hervorzurufen. Dies sollte allerdings zu keiner vorschnellen Aufgabe führen. Nach ein bisschen Übung wird man hiermit nämlich zurecht kommen und schon bald ist es ganz normal, dass man bei Bedarf zur Pumpe greift und somit den Sex einläutet.
Für die meisten Männer ist es einfacher, den Umgang mit der Pumpe erst einmal alleine zu erlernen. Liegt nämlich die wartende Partnerin daneben und wartet auf den Sex, erhöht das den psychischen Druck, was dann schließlich zu einem Misserfolg führen könnte.

   


Tipps und Hinweise

  • Sofern der Umgang mit Vakuumpumpe und Penisring funktionierte, hält die Erektion mindestens 10 Minuten an; bei vielen Männern sogar weit länger. Nach spätestens 30 Minuten muss der Penisring jedoch abgenommen werden, da es ansonsten zu Durchblutungsstörungen kommen könnte.

  • Sollte beim Orgasmus die Ejakulation ausbleiben, muss man nicht gleich in Panik verfallen. Bei Einsatz eines Penisrings passiert dies nämlich einigen Männern. In diesem Fall gelangt das Sperma in die Blase. Gesundheitliche Folgen hat das allerdings nicht. Lediglich die Farbe des Urins könnte beim nächsten Gang zur Toilette leicht verändert sein.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Albert60

    Erstelldatum:
    18.07.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Vakuumpumpe 
     Penisring 

     Schlagwörter 
     Sex, Sexualität, Penisring, Vakuumpumpe, Impotent, Potenzschwäche 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse