limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie begegne ich meinem Kind bei Lernstress?
Wie schütze ich meine Kinder vor schädlicher Medienflut?
Wie mache ich den zukünftigen Erstklässler mit einem vernünftigen Geschenk Freude?
Wie gehe ich mit Konflikten und Problemen in der Familie mit Kindern um?
Wie helfe ich meinem Kind um sich stark und glücklich zu fühlen?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie sorge ich für sicheres Surfen und Onlinebanking?
 Wie wähle ich den richtigen Arzt für eine Fettabsaugung?
 Wie schreibt man eine Biografie?
 Wie lerne ich meinem Kind, welche Infos im Internet wichtig sind?
 Wie vermeide ich Bluthochdruck?
 

Wie gehe ich mit Konflikten und Problemen in der Familie mit Kindern um?

Allgemeines

Das Leben ist niemals konfliktfrei, nicht mal in der Kindheit.
Es gibt Strategien, die es Kindern ermöglichen, selbstbewusst, fröhlich und zuversichtlich durchs Leben zu kommen.
Ein Kind, das mit Widrigkeiten und Problemen konfrontiert wird, hat die Chance, sich selbst und seine eigenen Möglichkeiten und Grenzen besser kennenzulernen. Wir als Eltern müssen helfend sie dabei unterstützen:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Sorge dafür, dass dein Kind Zeit zum Spielen hat.
Beim Spielen machen sich Kinder mit den Fährnissen und Regeln des "wahren" Lebens vertraut und entwickeln immer wieder neue Stragtegien, um Probleme und Herausforderung zu bewältigen. Spielen ist also alles andere als nur ein netter Zeitvertreib.

2.Nehme hin und wieder die Perspektive deines Kindes ein und versetze dich in die aktuelle Lage, in der sich dein Kind gerade befindet und eine Problemlösung sucht.
Je besser sich Kinder verstanden fühlen, desto besser können sie Probleme lösen. Sie müssen wissen, das sie Nöte und Ängste äußern können, ohne sich dabei lächerlich zu machen.

3.Versuche, dich in Geduld zu üben.
Wenn dein Kind traurig, verletzt oder zornig ist, dir aber nicht sagen will, was los ist, versuche zunächst Nähe herzustellen. Organisiere evtl. einen Besuch im Zoo oder lese dem kleineren Kind eine Geschichte vor.
Ein guter Zeitpunkt für ein Gespräch ist vor dem Einschlafen oder beim Essen.

4.Dränge nicht deine Hilfe auf.
Unterstütze dein Kind gerade so viel, dass es vorankommt, aber nicht so viel, dass es daran gehindert wird, selbst aktiv zu werden und eigene Fähigkeiten zu entfalten.

   


Tipps und Hinweise

  • Der Alltag mit Kindern ist nicht immer einfach, doch mit Geduld und Ausdauer kann man sich das Leben gemeinsam erleichtern.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Lissy

    Erstelldatum:
    10.08.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Enger Kontakt zum Kind aufbauen 
     Probleme besprechen 
     Zuhören 
     Lösungansätze vorschlagen 
     Kind ermutigen 
     Kind respektieren 
     Sich gedanklich in das Kind hinein versetzen 
     Zeit zum Spielen und Abschalten lassen 
     Kind nicht zu sehr drängeln 

     Enger Kontakt zum Kind suchen 

     Schlagwörter 
     Krisenmanager Problemlösungsansatz Kindheit Selbstbewusstsein Fröhlichkeit Zuversicht 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse