limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie verwöhne ich eine Frau sexuell?
Wie kann man(n) die Ausdauer beim Sex erhöhen?
Wie ziehe ich einen Kondom über meine Gurke?
Wie gehe ich mit Erektionsschwierigkeiten um?
Wie gehe ich mit Erektionsschwierigkeiten um?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie fliege ich durch eine Meditation?
 Wie nehme ich meinem Kind die Angst vor dem Arzt?
 Wir organisiere ich den Alltag in einer multikulturellen Familie?
 Wie gelingt mir die Pflege der Weihnachtssterne?
 Wie spare ich Geld als Raucher?
 

Wie kann man(n) die Ausdauer beim Sex erhöhen?

Allgemeines

Vielen Männern sitzt die Angst, beim Liebesakt zu früh zu ejakulieren, permanent im Nacken, was entweder dazu führt, dass es gerade so kommt oder dass er seine Erektion verliert. Dabei ist es eigentlich gar nicht so schwer, wenn man die Ausdauer trainiert. Wichtig ist, dass die Frau dabei mitspielt und den Mann dabei unterstützt. Denn schlussendlich profitiert sie ja auch davon.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Entspannte Position

Die Ausdauer kann man nicht trainieren, wenn man in einer unentspannten oder besonders stimulierenden Position miteinander verkehrt. Deshalb sollte der Mann sich für das Training zunächst einfach auf den Rücken legen und die Frau sich auf ihn setzen. Dabei kann sich der Mann im Grunde am besten auf seine Beckenmuskulatur und auf die Empfindlichkeit des Glieds konzentrieren, denn diese spielen bei der Verzögerung eine wichtige Rolle.

2.Atmung

Körperlich gesehen ist Sex eine Art Sport und so, wie bei anderen Sportarten auch, sollte man mit der korrekten Atmung beginnen. Atmen sie tief und flach. Bei einer schnellen Atmung nehmen die Muskelkontraktionen zu, was eine frühzeitige Ejakulation begünstigt. Je entspannter und tiefer sie Atmen, desto besser können sie ihre Muskelkontraktionen steuern.
Vor allem wenn sie merken, dass sie kurz vor einem Orgasmus sind, sollten sie besonders tief Atmen und die Muskeln anspannen und nicht mehr bewegen.

3.Stopp heißt Stopp!

Wenn der Mann sich nicht mehr bewegt und damit zu verstehen gibt, dass er kurz davor ist, müssen beide Partner aufhören sich zu bewegen, denn jede kleinste Bewegung könnte nun in einer frühzeitigen Ejakulation enden. Halten sie inne und lassen sie ihrem Mann einen kurzen Moment der Entspannung, damit er sich daran gewöhnen kann.
Jetzt gilt es, die Beckenbodenmuskulatur anzuspannen und angespannt zu halten. Dadurch pumpen sie Blut in die Schwellkörper und ihre Glied wird dabei unempfindlicher. (Gut trainierte Männer können sogar im Moment der Ejakulation die Beckenbodenmuskulatur derart anspannen, dass sie die Ejakulation durch die Anspannung zurückhalten.) Je öfters sie das praktizieren, umso einfacher kann der Mann die Anspannung von alleine steuern und den Moment der Ejakulation besser abschätzen. Das ist eigentlich das wichtigste. Zu wissen, wann genau man eine Pause einlegen sollte. Wenn die Ejakulationssensibilität dann abgenommen hat, kann es weiter gehen.

4.Training

Trainieren sie das Stoppen und das Weitermachen für 15 Minuten. Das Ziel ist es, irgendwann 15 Minuten zu erreichen, ohne einen Stopp nötig zu haben. 15 Minuten ist aber mehr ein Ziel, das erreicht werden soll, nicht eins, mit dem man beginnt. Wenn es also am Anfang noch nicht klappt, ist das kein Beinbruch. Wenn sie die 15 Minuten erreicht haben und es ihnen zu anstrengend ist, können sie sich „gehen lassen“. Oder aber sie können nochmal 5 Minuten drauf schlagen.

5.Gleitcreme

Je geschmeidiger das Glied in der Vagina gleitet, desto schöner und empfindlicher wird das Gefühl dabei. Deshalb sollte das Training mit Gleitmittel erweitert werden, wenn der Mann die 15 Minuten durchhalten kann, ohne dass er zwischendurch abstoppen muss.

6.Beckenmuskulaturtraining

Es gibt viele Arten, im Alltag die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Das hilft beim Sex genau so wie bei Inkontinenz, denn die Muskulatur im Beckenboden regelt die Funktionen der Geschlechtsorgane.

Übungen für den Beckenboden:

a- Setzen sie sich oder legen sie sich in eine entspannte Körperhaltung. Holen sie Luft und atmen sie tief und lang aus. Gleichzeitig spannen sie die Beckenbodenmuskulatur an und halten sie angespannt. Entspannen sie diese wieder und atmen sie aus. Diese Übung wiederholen sie mehrmals. Achten sie darauf, aus zu atmen, während sie die Muskulatur anspannen.

b- Stoppen die, während sie urinieren, den Urinstrahl an. Wenn sie das mehrmals problemlos hin bekommen, sind ihre Muskeln gut trainiert.

c- Versuchen sie, während sie Ejakulieren, die Muskulatur so anzuspannen, dass sie das Ejakulat im Körper behalten. Keine Sorge, das wird so schnell nicht passieren, aber so muss man sich die Übung vorstellen.

7.Die Vorstellung

Oft sind Männer während des Geschlechtsverkehrs visuell so überreizt, dass die Ejakulation allein durch die Gedanken verfrüht statt findet. Sammeln sie ihre Gedanken. Konzentrieren sie sich auf die Muskulatur. Viele Männer denken im Ernstfall an abtörnende Dinge, wie zum Beispiel an Motorsport oder Fußball oder die Arbeit. So verliert man zwar die geistige Erregung, aber im dümmsten Fall auch die körperliche, was zu einer Erschlaffung des Glieds führen könnte, was auch nicht im Sinne des Mannes ist.

8.Kondome helfen

Wenn es ganz arg ist am Anfang, können sie versuchen, mit Kondomen die Stimulation des Gliedes zu vermindern. Kondome reduzieren die Stimulation und auf diese Weise können viele Männer länger durchhalten. Aber da dies auch nicht für immer gut ist und auch eine menge Spaß nimmt, sollte man trotzdem mit dem Training beginnen und konsequent weiter machen.

9.Onanieren als Trainingsmethode

Wenn es mit der Partnerin mal nicht geht oder man auch gerne alleine über möchte, kann man natürlich auch während der Ejakulation das Training durch führen. Das ist ohnehin keine schlechte Idee, weil man selbst am besten weiß, welche Bewegung zu einer Ejakulation führen kann und welche nicht. Üben sie sich in Disziplin und trainieren sie alleine so oft sie können... Das sollte schließlich auch ein erfüllendes Training sein. Ihre Partnerin wird sich wundern, was für Fortschritte sie machen.

10.Lassen sie sich Zeit

Man kann das nicht innerhalb von einem Wochenendseminar lernen. Das geht mit einem Marathonlauf auch nicht. Deshalb müssen sie über und trainieren. Bleiben sie dabei und machen sie sich keinen Kopf. Wichtig ist auch, dass die Frau ihren Mann geduldig begleitet, denn irgendwann haben schließlich beide Freude an den Früchten des Trainings.

11.Übrigens: Das Training ist nicht nur für frühzeitige Ejakulation gut. Auch Männer, die ein völlig normales Sexleben haben, können dadurch ihre Ausdauer steigern. Und im Alter wird sich das Training auch bemerkbar machen, denn so wie bei allen anderen Dingen auf der Welt, hält nur kontinuierliches Training bis ins Alter fit... Auch die Sexausdauer!





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
krämersutra

Erstelldatum:
24.06.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Zeit 
 Konzentration 
 Kondome 
 Gleitmittel 

 Schlagwörter 
 Ejakulation, Frühzeitig, Ausdauer, Sex 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse