limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie man sich ausreichend versichert?
 Wir brühe ich mir einen köstlichen Schwarztee auf?
 Wie spare ich im Haushalt Geld?
 Wie pflegt man seine Zähne richtig?
 Wie wähle ich den richtigen Arzt für eine Fettabsaugung?
 

Wie koche ich einen Linseneintopf?

Allgemeines

Ein typisch schwäbisches Gericht: Linseneintopf mit Spätzle

In dieser Anleitung erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du einen leckeren Linseneintopf ganz einfach kochen kannst. In einer anderen Anleitung von mir erkläre ich auch wie man die dazugehörigen Spätzle macht.

Folgende Zutaten werden benötigt:

200 g Bio-Linsen
1 Zwiebel
2 bis 3 Karotten
1 Sellerie
1 EL Gemüsebrühe
1 Prise Salz
2 EL Öl

Im Supermarkt findest du auch ganz oft die Zutaten für einen Eintopf, auch Suppengrün genannt, abgepackt zusammen zu kaufen.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Weiche, zwei Stunden, bevor du mit dem kochen beginnst die Linsen in Wasser ein. Gebe so viel Wasser zu den Lisen hinzu bis das Wasser die Linsen bedeckt.

2.Dann legst du dir die Zwiebeln und die Karotten auf einem Schneidebrettchen bereit.

3.Schäle zuerst die Zwiebel.

4.Nachdem du die Zwiebel geschält hast, wird ein Topf mit 2 EL Öl erhitzt.

5.Schneide dann die Zwiebel in kleine Stückchen.

6.Als nächstes, sobald das Öl im Topf heiß ist, kommen die Zwiebelstückchen in den Topf bis sie goldgelb gebraten sind.

7.Dann kommen die Karotten dran. Schäle die Karotten mit einem Karottenschäler.

Tip am Rande: Stelle dir für den Gemüseabfall einen kleinen Teller bereit, das hilf dir Ordnung in der Küche zu halten.

8.Schneide die Karotten in kleine Stückchen.

Und ja, den Sellerie habe ich in dieser Anleitung leider nicht mit eingebracht, aber er wird wie die Karotten und die Zwiebeln in kleine Stückchen geschnitten und gleichzeitig mit den Karotten in den Topf gegeben.

9.Gebe die Karotten (und den imaginären Sellerie :) ) in den Topf.

10.Brate die Zwiebeln und die Karotten ein paar Minuten in dem Öl an, und gebe dann die eingeweichten Linsen hinzu.

11.Schön fleißig umrühren, damit nichts anbrennt.

12.So sieht das ganze dann aus.

13.Gebe nach dem umrühren 1 EL Gemüsebrühe dazu. Je nach Geschmack kannst du auch etwas mehr nehmen. Und dann wieder schön rühren.

14.Als nächstes noch eine Prise Salz.

15.Der Eintopf darf nun einmal aufgekocht werden und dann 30 Minuten vor sich hin köcheln. Denke daran dir einen Küchenwecker zu stellen, damit das Gemüse nicht zerkocht wird.
Es sollte ja später beim Verzehr schön knackig sein.

16.Mmmmhhhhh... das sieht aber gut aus.

Guten Appetit!





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
moonshine

Erstelldatum:
15.08.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Biolinsen 
 Zwiebel 
 Karotten 
 Sellerie 
 Gemüsebrühe 
 Salz 
 Öl 

 Schlagwörter 
 Linsen, Eintopf, Spätzle, Linseneintopf 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse