limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie flirte ich richtig?
Wie praktiziere ich Safer-Sex?
Wie organisiere ich ein Speeddating?
Wie komme ich gut beim Speeddating an?
Wie weiß man, dass der Datingpartner auf einen steht?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie bereite ich einen schmackhaften grünen Tee zu?
 Wie lerne ich ruhig balancieren auf meinem Rennrad?
 Wie lösche ich meinen Durst am besten?
 Wie baggere ich jemanden in der Disco an?
 Wie bastele ich eine individuelle Geschenk-DVD-Hülle aus Papier?
 

Wie komme ich gut beim Speeddating an?

Speeddating ist eine lustige und spannende Angelegenheit, aber man darf ja nicht annehmen, dass man einfach so mit zehn Telefonnummer danach heimgeht. Damit sich ein Teilnehmer(in) des anderen Geschlechts für einen interessiert, muss man sich schon ein wenig Mühe geben. Hier sind ein paar Tipps, wie man ein Speeddating überlebt und wie man vielleicht auch noch ein wenig Eindruck machen kann.

1- Kleidung
Tragen sie etwas ansprechendes, aber ja nicht zu übertriebenes. Sie möchten begeistern und nicht entgeistern. Zu viel schreckt die meisten Menschen ab. Bleiben sie auf dem Boden und fragen im Ernstfall ein paar Freundinnen (das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer – Frauen wissen in modischen Angelegenheiten oft besser Bescheid) um Rat. Die können ihnen sagen, ob es zu viel ist oder zu wenig.
Frauen sollten auf jeden Fall nicht zu viel Haut zeigen, um starrende Blicke der Männer zu vermeiden. Ein schönes Dekolleté ist natürlich ansprechend, aber sie wollen sich schließlich mit den anderen Teilnehmern unterhalten und nicht diese verführen!

2- Frisur
Wenn sie nicht gerade ein Hobbyfriseur sind, sollten sie auf jeden Fall vorher noch mal zum Friseur gehen. Sie können sich gar nicht vorstellen, wie entscheidend die Frisur gerade beim ersten Treffen sein kann. Zum ersten Eindruck zählt die Kleidung genauso viel, die die Frisur. Gehen sie, es lohnt sich.

3- Bereiten sie sich vor
Gehen sie nicht einfach nur hin und schauen was passiert. Überlegen sie sich im Geist ein paar gute Fragen. Die dürfen nicht zu intim sein und auch nicht zu oberflächlich. Bedenken sie: Was sie fragen gibt Auskunft darüber, was sie interessiert. Wenn sie nur fragen, was der andere Beruflich macht und was für Hobbys derjenige hat, können sie auch gleich das Poesiealbum mitbringen. Fragen sie nach Freizeit, Lebenszielen, Familie, Freunde, etc. Themen, die den Menschen persönlich ausmachen, ohne das man zu privat fragt. Fragen sie um Himmels willen keine Fragen Sex-Betreffend. Damit sind sie in 99 % der Fälle aus dem Geschäft!

4- Benehmen sie sich natürlich
Seien sie nicht zu nervös. Ich weiß, das ist leicht gesagt. Aber vergessen sie nicht, dass die anderen in der Regel auch nervös sind. Nur professionelle Dater bleiben ganz ruhig bei solchen Gelegenheiten. Und was sind professionelle Dater? Menschen, die entweder niemand haben will oder die sich von Date zu Date hangeln, aber keine feste Beziehung eingehen wollen. Sehen sie, ein wenig Nervosität ist durchaus sympathisch und lässt den anderen ebenfalls entspannen: „Der ist ja auch nervös, dann macht das ja gar nichts, wenn ich auch nervös bin.“ Atmen sie ruhig, bleiben sie entspannt und lächeln sie viel. Lächeln hilft so ziemlich mit allem, auch mit der Nervosität.

5- Hören sie zu
Reden sie nur dann, wenn sie das Gefühl haben, das Gegenüber möchte erst einmal etwas von ihnen hören. Hören sie gut zu und stellen Fragen. Reden sie nicht zu viel von sich selbst. Wichtig ist, dass man erst einmal ins Gespräch kommt. Damit das Gegenüber sie wiedersehen möchte, dürfen sie ihr nicht die komplette Lebensgeschichte in fünf Minuten erklären. In diesem Fall muss man sich ja gar nicht wiedersehen...

6- Wie sie es sagen
Viel entscheidender als was sie sagen ist immer: Wie sie es sagen. Bleiben sie höfliche, interessiert, charmant, humorvoll. Da spielt es schon keine große Rolle mehr, was für einen Smalltalk sie anbringen. Der Knackpunkt beim Speeddating ist: Man kann in 7 Minuten überhaupt nicht alles sagen, was man sagen möchte, man kann auch nicht alles hören, was man hören möchte. Das einzige, was man in so einer extremen Situation lernt ist, was für eine Art Mensch ist das Gegenüber! Der Charakter eines Menschen macht sich in einer solchen Situation sehr schnell bemerkbar. Deswegen sollten sie mehr auf ihr Wesen, auf ihre Art und Weise achten als auf intelligente oder knallige Sprüche!

7- Geduld!
Sollten sie das Gefühl haben, das etwas ganz schief läuft oder sie von Anfang an kein Interesse an der anderen Person zeigen, sollten sie wenigstens so viel Anstand beweisen, um ihn nicht runter laufen zu lassen. Haben sie Geduld, seien sie höflich. Es dauert ja nicht lange! In wenigen Minuten ist alles wieder vorbei. Die andere Person hat sich das schließlich auch nicht ausgewählt. Seien sie freundlich und bereiten sich im Geiste schon auf das nächste Abenteuer vor.

8- Neutral bleiben
Kreuzen sie nicht jede Person des anderen Geschlechts an. Das gilt vor allem für Männer. Seien sie ehrlich und forcieren nichts. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Traumfrau beim ersten Mal unter den zehn anwesenden Personen ist, ist relativ gering. Freuen sie sich, dass es gut geklappt hat und überdenken sie die Reaktionen der Teilnehmer(innen). Was war gut, was war schlecht. Was kann man das nächste Mal besser machen? Was sollte man das nächste Mal besser lassen? Seien sie bloß nicht beleidigt, wenn niemand sie kontaktieren möchte. Das ist nicht das oberste Ziel bei einem Dating. Das oberste Ziel ist es, Menschen kennen zu lernen und eventuell den richtigen zu finden, nicht den besten (die beste) des diesmaligen Angebots zu finden.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
sportfreund

Erstelldatum:
11.06.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Wichtigste Regeln 
 1- Seien sie natürlich 
 2- Seien sie interessiert 
 3. Seien sie aufmerksam 
 4. Seien sie humorvoll (aber dezent) 
 5. Seien sie charmant 
 6. Machen sie Komplimente 
 7. SEIEN SIE EHRLICH 

 Sprechen sie über: 
 Beruf 
 Hobbys 
 Interessen 
 Familie 
 Zukunft 
 Wünsche und Träume 

 Schlagwörter 
 Speeddating, Daten, Singles 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse