limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie gehe ich richtig mit Sauerteig um?
Wie koche ich Pestonudeln für Singles (alles in einem Topf und in weniger als 10 Minuten)?
Wie koche ich Nudeln mit und ohne Sauce?
Wie backe ich selbst ein Ciabatta?
Wie mache ich original schwäbische Knöpfle Spätzle?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie kann ich als Student meine Finanzlücke überbrücken?
 Wie erziehe ich einen Teenager?
 Wie nehme ich meinem Kind die Angst vor dem Arzt?
 Wie beteilige ich den Staat bei der Ausgabe für meine Kinder?
 Wie prüfe ich, ob für mich ein Stromanbieterwechsel sinnvoll ist?
 

Wie mache ich Brezelknödel?

Allgemeines

Im Folgenden das Rezept für zwei hungrige Personen...

   


Schritte / Maßnahmen

1.Man nehme drei Brezeln...

2.... und würfle sie in kleine Stücke. Die Würfel mit ca. 150 Mililiter heißer Milch übergießen und zehn Minuten ziehen lassen.

3.Im Folgenden eine große Zwiebel würfeln und zusammen mit zwei Esslöffeln Petersilie glasig braten.

4.In die Brezelwürfelmasse ein Ei schlagen und gut mischen. Die Zwiebelmischung hinzu, salzen, pfeffern und ein wenig Muskatnuss hineinreiben. Dann wird die Masse in ein Küchenhandtuch gegeben und eine längliche Rolle geformt. Diese muss so lange gekocht werden, bis die Masse fest ist, also ungefähr eine halbe Stunde.

5.Währenddessen wird die Pilzsauce gemacht: eine kleine Zwiebel würfeln, eine Knoblauchzehe ebenfalls würfeln und glasig braten. Die in Scheiben geschnittenen Champignons kommen dazu, alles mit Rotwein übergießen und einige Minuten köcheln lassen. Salzen und Pfeffern nicht vergessen, dann mit Sahne übergießen und schon ist die Sauce fertig!

6.Die Teigrolle wird nun in Scheiben geschnitten, die Scheiben noch kurz in Butter anbraten und schon ist das Gericht fertig! Guten Appetit!





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
DameMitHut

Erstelldatum:
10.09.2008
Vom Ersteller
ist derzeit
kein Foto
vorhanden
Bewertung:
keine Bewertung
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 eine große und eine kleine Zwiebel 
 eine Knoblauchzehe 
 drei Brezeln 
 etwas Rotwein 
 ein Becher Sahne 
 300g Champignons 
 Butter zum Anbraten 
 zwei EL frische Petersilie 
 150ml heiße Milch 
 ein Ei 
 Muskat 
 Salz und Pfeffer 
 ein Küchenhandtuch 
 Topf und Pfanne 

 Schlagwörter 
 Kochen, Schwäbisch, Brezel, Pilzsauce, Knödel, Tradition 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse