limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie man einen Tisch klassisch korrekt eindeckt?
Wie schneide ich Zwiebeln in kleine Würfel?
Wie kann man auch ohne Kaffefilter Kaffee kochen?
Wie lösche ich meinen Durst am besten?
Wie nehme ich mit einer Volumetrics-Diät ab?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie beende ich meinen Stillstand beim Sport?
 Wie kann ich eine DVD mit einem Regionalcode 1 auf meinem DVD Player abspielen?
 Wie wickle ich meine Bewerbung zeitlich ab?
 Wie gelingt ein gemeinsamer Familienurlaub in der Gruppe?
 Wie betreibe ich effektive Recherche?
 

Wie mache ich überbackene Seelen?

Allgemeines

Hast du wenig Zeit und wenig Geld, möchtest aber trotzdem ein leckeres sattmachendes Essen zubereiten? Dann habe ich hier genau das Richtige für dich:

Du benötigst für die überbackenen Seelen folgende Zutaten:

Ein paar Seelen
Eine Paprika
Eine Zwiebel
Etwas Reibekäse
Eine Knoblauchzehe
Zwei Tomaten
Kräuterbutter


PS: Eventuell bekommst du Seelen nur im Süden von Deutschland. Als Alternative kannst du auch ein dünnes Baguette nehmen.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Zu Beginn schneidest du die Seelen in zwei Hälften. Dann nimmst du dir ein Messer zur Hand, und beschmierst die Seelen mit der Kräuterbutter.


Nun kannst du den Backofen auf 200°C vorheizen.

2.Als nächstes schneidest du die Paprika in kleine Streifen.

3.Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Wenn du lieber die Zwiebeln in Ringen essen möchtest, dann schneidest du eben Ringe.

Und den Knoblauch bitte auch klein schneiden. Tipp: entferne den Strunk der Knoblauchzehe, denn sie ist der Bösewicht, wenn es um starken Knoblauchgeruch geht.

4.Als nächstes kommen noch die Tomaten unters Messer. Bei diesem Gericht, eignen sich kleine Strauchtomaten am Besten, da sie im Gegensatz zu normalen großen Tomaten, wenig Wasser verlieren.

5.Dann werden die Seelenhälften auf ein Backblech gelegt.

6.Als nächstes gibst du etwas vom Reibekäse auf die Seelen. Schön gleichmäßig verteilen.

7.Setze dann die Tomaten auf die Seelen.

8.Als nächstes die Paprika. Verteile sie schön gleichmäßig über die Seelen.

9.Gebe dann die klein geschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch ohne Strunk auf die Seelen.

10.Zu guter letzt kommt noch mal eine Lage Reibekäse auf die belegten Seelen, damit wir dem Name "überbackene Seelen" auch gerecht werden.

11.Mmhhhhhh... lecker! Nach 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C.

Guten Appetit!

   


Tipps und Hinweise

  • Nachdem du die Zwiebeln und den Knoblauch geschnitten hast, riechen deine Hände gewöhnlich sehr stark nach Zwiebeln. Um den Geruch weg zu bekommen, nimmst du eine Zitrone und wäschst deine Hände mit ihr ab.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    moonshine

    Erstelldatum:
    26.08.2008
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Ein Paar Seelen 
     Reibekäse 
     Tomaten 
     Kräuterbutter 
     Paprika 
     Zwiebeln 
     Knoblauch 

     Schlagwörter 
     Seelen, überbacken, Käse 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse