limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie säubere ich eine CD/DVD?
Wie kann ich teure Hotlines umgehen?
Wie verändere ich die Bildgröße mit IrfanView?
Wie macht man Fotos für limillimil.de?
Wie kann ich meinen Computer schnell, einfach und kostenlos sichern?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie geht man mit Fieber um?
 Wie pflege ich mein Alpenveilchen?
 Wie bleibe ich als Elternteil gelassen, wenn sich mein Kind im Stress fühlt?
 Wie pflege ich meine Augen?
 Wie fertige ich tolle Fotos mit meiner Handykamera an?
 

Wie man klug bei Ebay einkauft?

Wenn sie sich immer noch nicht trauen, bei Ebay zu steigern bzw. wenn sie die Lust am Steigern verloren haben sollten, habe ich ein paar Tipps für sie, wie man richtig und klug bei Ebay einkauft. Vielleicht bekommen sie ja wieder Lust.

1- Suchen sie sich in Ruhe den richtigen Artikel aus. Lassen sie sich nicht dazu hinreißen, etwas zu kaufen, nur weil die Auktion gerade abläuft, denn das führt dazu, dass man Dinge kauft, die man nicht will. Lassen sie sich Zeit. In der Regel taucht der gleiche Artikel irgendwann wieder auf.

2- Suchen sie gezielt. Denken sie an das Beispiel mit dem hungrigen Einkäufer im Supermarkt. Der kauft Dinge, die er eigentlich nicht kaufen würde, wenn er keinen Hunger hätte. Seine Lust wird gesteigert durch das Stöbern. Sie sollten nicht einfach so herum stöbern auf Ebay, sondern gezielt die Kategorien anwählen, unter denen sie ihren gewünschten Artikel zu finden glauben.
Wenn sie im Supermarkt Schokolade kaufen möchte, gehen sie ja auch nicht nur zum Spaß noch mal in die Spirituosenabteilung um mal zu sehen, was es dort gibt.

3- Vergleichen sie Preise. Normalerweise gibt es von einem Artikel mehrere Angebote, so dass sie Preise gut vergleichen können. Vergleichen sie darüber hinaus aber auch die Preise mit regulären Unternehmen, wie zum Beispiel Amazon, Guenstiger, etc. Oftmals sind die Preise bei Ebay überhaupt nicht billiger. Im Gegenteil, mit den Versandkosten können Artikel schon mal teurer werden, während andere Warenhäuser die Artikel umsonst versenden. Denken sie daran, dass Ebay nicht das billigste Kaufhaus ist.
Vergleichen sie darüber hinaus die Preise der verkauften Artikel. Das können sie folgendermaßen machen. Die Artikel, die sie kaufen möchten, beobachten sie in ihrem Account. Wenn diese abgelaufen sind, zeigt es in ihrem Account an, für wie viel Geld die Artikel tatsächlich verkauft wurden. Dieser Preis sollte ihnen zur Orientierung dienen.

4- Schauen sie sich die Artikelinformation genau an.
Wie hoch sind die Versandkosten?
Die müssen sie zum den Preis dazurechnen. Die Versandkosten sollten angemessen sein. Zu viele Händler bieten den Artikel ein paar Euro günstiger an, als andere Händler, schlagen dann aber unverschämt hoch auf die Versandkosten drauf. Versandkosten um die 6,90 bis 7,50 sind akzeptabel, wenn es ein versichertes Paket ist. Mehr ist Abzockerei. Es sei denn, es ist ein spezieller Artikel, der mit einem speziellen Versand verschickt werden muss.
Was für Zahlungsmöglichkeiten akzeptiert der Händler?
Die beste Zahlmöglichkeit ist Paypal und absolut sicher. Außerdem sind ihre Einkäufe darüber versichert. Sollten dubiose Zahlbedingungen auftreten, sollten sie die Finger von dieser Auktion lassen.
Gibt er Garantie?
Wenn es ein neuer Artikel ist, sollte Garantie darauf gegeben werden. Ich hatte erst kürzlich wieder so einen Fall. Ich wollte schon auf einen Artikel bieten, da fiel mir auf, dass der Händler keine Garantie bot (weil er seine 30 zu verkaufenden Mobiltelefone als Privatverkauf anbot!). Ein anderer Händler dagegen wollte drei Euro mehr für den gleichen Artikel, gab aber 24 Monate Garantie. Da muss man nicht zwei mal überlegen. Für drei Euro mehr 24 Monate Garantie! Das billigste Angebot ist nicht immer das Beste.
Wie sind seine Bewertungen?
Schauen sie sich die Bewertungen eines Verkäufers an. Wenn die alle positiv sind, sollte nichts schief gehen. Seien sie aber auch fair. Bei einer schlechten Bewertung ist ein Verkäufer noch lange kein Ganove. Das kann schon mal vorkommen. Bei 10 schlechten Bewertungen würde ich aber vielleicht doch die Finger von dem Verkäufer lassen.

5- Bieten sie nie sofort auf einen Artikel. Beobachten sie den Artikel bis in die letzte Minute hinein. Kurz vor Beendigung der Auktion müssen sie Bieten und zwar folgendermaßen: Überlegen sie sich den Preis, den sie maximal bereit sind zu bezahlen. Geben sie den Betrag ein und warten ab. Der Rechner von Ebay bietet automatisch nur den Betrag, der notwendig ist, um die Auktion zu gewinnen, das heißt, sie bieten nicht sofort das ganze Geld. Wenn ein anderer Käufer mehr bietet, dann wurden sie halt überboten. Macht doch nichts. Ihr Maximalgebot war fest und das sollte auch nicht überschritten werden, sonst ärgern sie sich nur, dass sie zu viel bezahlt haben.
Wenn sie schon vorher bieten, wird der Preis nur unnötig in die Höhe getrieben, entweder von anderen Käufern oder vielleicht von dem Verkäufer selber, der mit einem zweiten Account mitbietet. Warten sie also bis zuletzt ab und bleiben sie bei nur einem einzigen Gebot, dass sie sich vorher gut überlegt haben.

6- Wenn sie Fragen zu dem Artikel haben sollten, scheuen sie sich nicht, den Verkäufer anzusprechen. In einem normalen Warenhaus bekommen sie schließlich auch Auskünfte. Wenn der Verkäufer keine Auskünfte geben will, sollten sie den Artikel gar nicht erst in Betracht ziehen. Es wird schon einen Grund geben, warum er keine Antworten geben möchte.

7- Denken sie immer noch mal drüber nach. Wenn sie einmal geboten haben, ist das bindend. Sie können nicht zurücktreten von dem Kauf. Es lohnt sich immer, sich auch anderweitig zu orientieren. Ebay ist nicht das beste Warenhaus im Internet, nur eines der bekanntesten. Hin und wieder bekommt man nette Sachen dort. Hin und wieder aber auch nicht.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
sportfreund

Erstelldatum:
11.06.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Kurzanleitung 
 1. Artikel gezielt suchen 
 2. Preise vergleichen (auch mit anderen Portalen) 
 3. Artikel beobachten 
 4. Beschreibung genau lesen 
 5. Preis und Versandkosten zusammen zählen 
 6. Kurz vor Ende Maximalbetrag bieten 

 Schlagwörter 
 Ebay, Steigern, Bieten, Auktion 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse