limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie wechselt man einen Luftfilter am Audi TT?
Wie schiebe ich ein Auto mit leerer Batterie an?
Wie verwende ich ein Starthilfekabel richtig?
Wie pflege ich die Polsterbezüge meines Autos?
Wie pflege ich die Karosserie meines Autos richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie genieße ich Schokolade?
 Wie schneide ich meine Hecke richtig?
 Wie man Fenster putzen kann.
 Wie finde ich ohne Abkühlung in den Sommermonaten zu Schlaf?
 Wie montiere/wechsel ich eine Scheibenbremse Magura Gutsav M an die Federgabel Manitou Sherman?
 

Wie messe ich den Ölstand bei einem VW New Beatle?

Allgemeines

In Indien fahren teilweise uralte Taxis, 30, 40 Jahre alt, die immer noch laufen wie geschmiert. Auf die Frage, warum die Autos immer noch so gut laufen würden, antwortete ein Taxifahrer mal, weil sie immer gut geölt werden. Und das ist der Punkt. Ein Motor hält dann lange und gut, wenn er immer wieder mit frischem Öl versorgt wird. Einen Ölwechsel sollte der eigene Wagen in regelmäßigen Abständen schon Wert sein.

Dazu gehört auch die regelmäßige Kontrolle des Ölstandes. Der funktioniert bei allen Autos immer noch gleich. Hier zeige ich es am Beispiel eines VW New Beatle.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Die Motorhaube öffnet man auf der Fahrerseite links unterhalb des Lenkrads. (Das ist ja auch bei fast allen Autos gleich.)

2.Hier sieht man den Hebel noch mal genauer. Einmal ziehen und schon geht die Motorhaube auf.

3.Im Motorraum erkennt man den Ölstandsanzeiger sofort an dem orangen Ring. Bei anderen Autos ist er manchmal leider nicht ganz so übersichtlich angeordnet, aber trotzdem sollte man ihn immer finden können.

4.Schön orange leuchtend.

5.Jetzt braucht man nur ein wenig Papier. Papier bekommt man bei jeder Tankstelle umsonst...

6.Jetzt zieht man den Stift heraus und streift mit dem Papier das Öl ab, das an dem Stab klebt. Schön sauber putzen.

7.Der Stift weist am Ende dann entweder eine Einkerbung auf, wie hier beim Volkswagen oder aber es gibt eine geriffelte Grenze, die den gleichen Zweck erfüllt.

8.Jetzt steckt man den Messstab wieder in das Rohr. Ganz tief hinein bis zum Ende. Direkt danach zieht man den Messstab wieder heraus.

9.Mit dem Papier kann man den Stab nun fixieren, aber dieses Mal reinigt man den Stab nicht. Denn das Öl, das jetzt am Stab klebt, gibt Auskunft über den Ölstand.

10.Das Ende sieht jetzt so aus.

11.Es ist auch ganz leicht zu deuten:

Die untere Ecke (rechts) ist die Untergrenze, die obere Ecke (links) ist die Obergrenze und der geriffelte Teil, an dem das Öl hängt, zeigt an, wie hoch der Ölstand ist. In diesem Fall ist er ein viertel voll. oder dreiviertel leer...

12.Jetzt, da man weiß, dass man noch genügend Öl im Motor hat, steckt man den Stab wieder hinein. Gut festdrücken (eventuell festschrauben) und die Fahrt kann weiter gehen.

   


Tipps und Hinweise

  • Den Ölstand sollte man am besten an einem normal warmen Tag messen, denn in zu großer Hitze oder zu großer Kälte wird die Anzeige verfälscht. Öl dehnt sich bei Kälte und Hitze ebenfalls aus.

  • Wichtig ist, dass der Wagen nicht schräg steht! Der Wagen muss gut ebenerdig stehen, denn sonst ist die Anzeige für die Katz!

  • Es ist schon interessant, dass bei all der Technologie heutzutage der Ölstand immer noch auf diese Weise gemessen wird!





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    dandanderino

    Erstelldatum:
    27.07.2008
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     New Beatle 
     Papier 
     Eventuell neues Öl! 

     Schlagwörter 
     Ölstand, New Beatle, Öl, Motoröl, Ölwechsel 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse