limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie beuge ich einem schweren Kater vor?
Wie kann ich einem Sonnenbrand vorbeugen?
Wieso und wie sollte ich meine Leberflecken beobachten?
Wie halte ich einen erholsamen Mittagsschlaf?
Wie pflegt man seine Zähne richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie beuge ich die Verbreitung von Durchfall in meiner Familie vor?
 Wie kämpfe ich gegen hohe Energiekosten?
 Wie bringe ich meinen niedrigen Blutdruck in Schwung?
 Wie sortiere ich optimal meine Lebensmittel im Kühlschrank ein?
 Wie halte ich eine Beziehung aufrecht?
 

Wie pflege ich bei meinem Kind die Problemzone Po?

Allgemeines

Im Windelbereich kommt es öfters zu einem Hautausschlag. Bei der sogenannten Windeldermatitis ist die Haut des Babys rot und geschwollen. Sie kann außerdem nässen, sich schuppen oder es können sich sogar Pusteln bilden. Das tut weh. Der Ausschlag breitet sich manchmal vom Genitalbereich bis auf Bauch und Oberschenkel aus.
Der Grund der Entzündung ist meist, dass das Kind zu lange in der nassen Windel gelegen hat. Die Babyhaut ist sehr dünn, die Hornschicht als Barriere kaum ausgeprägt und unter einer dichten Windel stauen sich dann Wärme und Feuchtigkeit. So kann die Haut aufgeweicht werden und die Ausscheidungen reizen zusätzlich.
Hier Tipps zur Vorbeugung.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Wechsle die Windeln nach jedem Stuhlgang, jedoch mindestens fünfmal am Tag in regelmäßigen Abständen.

2.Reinige den Windelbereich mit lauwarmem Wasser, am besten vorsichtig mit der Hand. Verzichte dabei möglichst auf Seife. Für unterwegs haben sich weiche, ölgetränkte Reinigungstücher bewährt. Zum Baden empfiehlt sich ein rückfettendes Ölbad oder Wasser, dem du Zusätze mit Kamille beimischen kannst.

3.Tupfe die entzündete Haut des Babys vorsichtig trocken, auch an Speckfältchen. Lasse sooft es geht die Windel weg.

4.Creme mit einer guten Wundschutzcreme die Haut ein. Eine Creme zum Beispiel auf Basis von Lanolin verstärkt die Hautbarriere, ohne die Hautatmung zu stoppen. Auszüge aus Kamille oder Ringelblume hemmen die Entzündung. Panthenol und Zinkoxid fördern ebenfalls die Heilung. Besonders bei allergiegefährdeten Kindern solltest du Produkte, möglichst ohne Parfüm- und Konservierungsstoffe, sowie keinen Alkohol und keine Antiseptika verwenden.

   


Tipps und Hinweise

  • Wenn sich der Ausschlag über mehrere Tag nicht bessert oder die Hautstellen bluten, solltest du einen Arzt aufsuchen. Auch können intensive, lackartig glänzende Rötungen auf einen Hautpilz hindeuten, der unbedingt behandelt werden muss.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Vanessa

    Erstelldatum:
    17.09.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Wundpflege 
     Reinigung 
     Windelausschlag 
     Problemzone 
     Windelwechsel 
     Zeitabstand 
     Trocknung 
     Hautentzündung 
     Eincremen 
     Heilung 
     Arzttermin 

     Schlagwörter 
     Pflege Windelausschlag Reizungen Nässen Schwellungen Pustelbildung Schuppenbildung Windeldermatitis Babyhaut Ausdehnung Hautausschlag Windelwechsel Ringelblume Panthenol 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse