limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie säubere ich eine CD/DVD?
Wie man gefahrlos grillt?
Wie man eine Kerze in einem Windschutz anzündet?
Was habe ich vor dem Kauf eines Aquariums zu beachten?
Wie gieße ich meine Zimmerpflanzen richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie komme ich zu einem besseren Schlaf?
 Wie mache ich eine Entspannungsübung?
 Wie koche ich Nudeln mit und ohne Sauce?
 Wie behandel ich Halsschmerzen?
 Wie sorge ich für Gesundheit trotz schlechtem Wetter im Herbst?
 

Wie pflege ich meine Birkenfeige?

Allgemeines

Die Birkenfeige ist eine beliebte Zimmerpflanze. Es gibt verschiedene Sorten davon, die zum Teil einfache glatte grüne Blätter haben oder weiß und hellgelb panaschiert sind. Sie bringen unscheinbare kleine Früchte hervor, die allerdings giftig sind. Der weiße Milchsaft kann bei empfindlichen Menschen zu Hautreizungen führen. Hier Tipps zur Pflege:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Wähle einen hellen Standort, aber keine volle Sonne. Panaschierte Sorten benötigen mehr Licht als Sorten mit rein grünen Blättern. Diese Pflanzen lieben es mäßig warm bei 20 - 23 Grad Celsius. Im Winter können sie etwas kühler stehen, jedoch nicht unter 18 Grad. Auf Standortwechsel und auf Zugluft reagieren Birkenfeigen oft mit Blattabwurf.

2.Vermeide Staunässe, denn dies führt schnell zu Blattfall. Regelmäßige kleinere Wassergaben werden von der Pflanze besser vertragen. Das Besprühen erhöht die Luftfeuchtigkeit und beugt Spinnmilben-Befall vor.

3.Dünge die Pflanzen im Sommer alle 14Tage mit einem handelsüblichen Grünpflanzen-Dünger.Im Winter reichen alle 4 Wochen aus.

4.Sorge für ausreichende Luftfeuchtigkeit, da sonst Gefahr von Spinnmilbenbefall besteht.

   


Tipps und Hinweise

  • Ältere Pflanzen sollte man alle 2 bis 3 Jahre im zeitigen Frühjahr umtopfen. Unbedingt durchlässiges Substrat verwenden oder Zimmerpflanzenerde mit Sand vermischt.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Sikha20

    Erstelldatum:
    13.11.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Standortwahl 
     Gießen 
     Düngerbedarf 
     Umtopfzeit 
     Pflanzenschutz 

     Schlagwörter 
     Blumenpflege Düngung Spinnmilbengefahr Düngung Gießen Standort Umtopfen 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse