limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie erstelle ich eine gültige Rechnung?
Wie begrüße ich andere Personen richtig?
Wie schreibe ich eine Nachricht (journalistischer Text)?
Was man beim Schreiben von Emailnachrichten berücksichtigen sollte?
Wie halte ich einen erholsamen Mittagsschlaf?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie spielt man Backgammon?
 Wie erreiche ich bei DSDS die zweite Runde?
 Wie unterstütze ich mein Kind, wenn es mit seinen Problemen und Fragen nicht klar kommt?
 Wie wechsele ich ein Objektiv bei einer Nikon F-301 Spiegelreflexkamera?
 Wie vermeide ich Langeweile und Stress während des Tages?
 

Wie schreibe ich eine Schauspieler-Vita?

Allgemeines

Ein Schauspieler schreibt keinen gewöhnlichen Lebenslauf. Stattdessen soll die Vita darüber Auskunft geben, welche Erfahrungen und Fähigkeiten der Schauspieler aufweist. Der folgende Text beschreibt, wie ein Lebenslauf anzufertigen ist.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Persönliche Angaben machen
Ganz oben sollten die persönlichen Angaben zu finden sein. Hierin gibt man Auskunft über das Geburtsdatum, die Körpergröße, das Gewicht, die Augenfarbe, die Haarfarbe und den Wohnort. Darüber hinaus ist auch noch einmal anzugeben, in welchen Orten eine weitere Wohnmöglichkeit vorhanden ist. Könnte man zum Beispiel kurzzeitig bei Familienmitgliedern in einer fremden Stadt wohnen, sollte dies angegeben werden. Da die meisten Produktionen in Hamburg, Berlin, Köln und München stattfinden, wäre es von großem Vorteil, würde hier eine Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stehen.

2.Foto einfügen
Auch wenn die Bilder einer jeden Bewerbung separat beigefügt werden, würde es einen guten Eindruck machen, wenn (ähnlich wie beim Lebenslauf) auch auf der Vita noch einmal ein Foto zu finden ist. Dieses sollte aber nicht aufgeklebt sondern per Computer eingefügt werden.

3.Fähigkeiten bekannt geben
Als nächstes gibt man Auskunft über die vorhandenen Fähigkeiten. Bezüglich der internationalen Filmproduktionen wäre es von großem Vorteil, wäre man einer Fremdsprache mächtig. Dies sollte dann also unbedingt in der Vita angegeben werden.
Ebenso sind die sportlichen Fähigkeiten anzugeben. Spielt man zum Beispiel im Tennisverein, ist dies als eine besondere Fähigkeit anzusehen, die ebenfalls in der Vita vermerkt wird. Selbiges gilt für eventuelle sängerische oder tänzerische Fähigkeiten.
Darüber hinaus sollte bekannt gegeben werden, ob man über einen Führerschein verfügt.

4.Ausbildung nennen
Die Casting-Agenturen legen grundsätzlich viel Wert darauf, dass die Schauspieler über eine gute Ausbildung verfügen. Somit ist es unverzichtbar, auch hierüber Angaben zu machen. Dabei ist zunächst einmal der Zeitraum zu nennen, in dem die Schauspielausbildung absolviert wurde. Dahinter wird lediglich der Name der Schule genannt. Genauere Angaben sind nicht nötig. Sollte man jedoch zusätzliche Workshops besucht haben, werden auch diese aufgelistet.

5.Berufliche Erfahrungen niederschreiben
Der wichtigste Teil einer Vita ist die Auflistung der Produktionen, an denen man teilgenommen hat. Die Gliederung sollte allerdings nicht chronologisch sondern genau umgekehrt sein. Das heißt: Nach oben kommt die aktuellste Produkten. Die älteste Produktion steht hingegen ganz unten. Bei jedem Film- bzw. Fernsehprojekt ist zu nennen, wie der Titel lautet, welcher Regisseur hierfür verantwortlich war und welche Produktionsfirma und welcher Fernsehsender dahinter steckt.
Der Name der Rolle muss hingegen nicht unbedingt bekannt gegeben werden. Dafür sollte aber erwähnt werden, ob es sich um eine Hauptrolle, eine Nebenrolle oder eine Episodenrolle handelte.

6.Theatererfahrung bekannt geben
Abschließend werden die Theatererfahrungen genannt. Bei jeder Theaterproduktion wird angegeben, wie der Titel des Theaterstückes lautete, wer der Regisseur war und an welchem Theater die Aufführungen stattgefunden haben. Da viele Theaterstücke weiträumig bekannt sind, sollte man auch bekannt geben, welche Rolle man gespielt hat.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
Jensen25

Erstelldatum:
13.08.2008
Vom Ersteller
ist derzeit
kein Foto
vorhanden
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Computer 
 Textprogramm 

 Schlagwörter 
 Vita, Schauspieler, Lebenslauf, Schauspielerbewerbung 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse