limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie überdenke ich meine Hochzeitsplanung?
Wie bearbeite ich meinen Lohnsteuerjahresausgleich?
Wie gehe ich vernünftig mit einer Kreditkarte um?
Wie vermeide ich eine Schuldenspirale?
Wie kann ich mit einer privaten Haftpflichtversicherung mich gut absichern?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie bereite ich Putenbrust-Röllchen mit Vollkornreis zu?
 Wie verkaufe ich einen Artikel bei Amazon Marketplace?
 Wie trinke ich richtig bei einem Marathon während des Laufes?
 Wie verhindere ich Gefahren beim Online-Banking an fremden Orten?
 Wie finde ich Schauspieler für mein Film- oder Theaterprojekt?
 

Wie spare ich als Berufseinsteiger Steuern?

Allgemeines

Ein neuer Job, ein üppiges Gehalt - da fällt dann der Abschied vom Studentenleben doch nicht so schwer. Leider hält dieses Hochgefühl meist nur bis zur ersten Gehaltsabrechnung.
An die Tatsache, dass so viel für Steuern und Sozialabgaben abgezogen werden, muss man sich als Berufseinsteiger erst mal gewöhnen.
Ausgangspunkt aller Steuern ist für Berufstätige die Lohnsteuerkarte für das entsprechende Jahr. Diese ist von der Stadt- oder Gemeindeverwaltung ausgestellt und wird entweder zugestellt oder bei der Behörde abzuholen, wo man bis zum Stichtag 20. September seinen Hauptwohnsitz gemeldet hat.
Wer danach umgezogen ist, muss evtl. noch dort die Karte beantragen.

Gewisse Freibeträge sieht der Staat schon pauschal vor, wie zum Beispiel der Grundfreibetrag, unterhalb dessen man gar keine Steuern zu zahlen hat. Oder den Arbeitnehmerpauschalbetrag, der allen Berufstätigen pauschal zugestanden wird.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Willst du am Jahresende eine Steuererklärung machen, so musst du zunächst mal deine Belege, d. h. Ausgaben für zum Beispiel Werbungskosten sammeln. Daraunter fallen Arbeitsmittel wie Fachzeitschriften, Fachbücher, Schreibutensilien oder Aktentaschen.

2.Du kannst für dich nur Berufsbekleidung in Abzug bringen, wenn du Spezialarbeitsschuhe oder einen Baustellenhelm beruflich benötigst. Anzüge und Kostüme werden vom Finanzamt nicht akzeptiert.

3.Wird ein Arbeitsmittel von dir nur teilweise für den Job genutzt, wie z. B. Computer, kannst du die Kosten auch nur anteilig ansetzen.

4.Sammle alle Unterlagen von einer Fortbildung, die man aus beruflichen Gründen macht, denn die lassen sich steuermindernd absetzen.

   


Tipps und Hinweise

  • Nach derzeit gültiger Gesetzeslage können nur noch Fernpendler - die, die täglich mehr als 20 Kilometer zum Arbeitsort fahren, jeweils die Kosten für eine einfache Fahrt in der Steuererklärung angeben.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Lissy

    Erstelldatum:
    26.08.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Lohnsteuerkarte 
     Ausgabenbelege 

     Schlagwörter 
     Steuern sparen Lohnsteuerausgleich Lohnsteuer Berufseinsteiger Gehalt Werbungskosten Steuerrückerstattung Weiterbildungskosten Werbungskosgten Arbeitsmittel Fahrtkostenersatz  

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse