limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie geht man mit Fieber um?
Wieso und wie sollte ich meine Leberflecken beobachten?
Wie spare ich an den Medikamenten?
Wie verhalte ich mich bei einer Sonnenallergie?
Wie koche und lebe ich vernünftig als Diabetiker?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie erstelle ich bei StudiVZ eine Bilder-Verlinkung?
 Wie mache ich einen Aufkleber mit einem Aufkleberdrucker um mein Moleskine zu verschönern?
 Wie stelle ich eine FTP-Verbindung mit Cyberduck am Macintosh her?
 Wie gestalte ich meinen Kindern eine Geburtstagsfeier?
 Wie pflege ich meine Birkenfeige?
 

Wie spare ich an den Medikamenten?

Allgemeines

Alles wird teurer! Dies gilt leider auch für die Medikamente. Seit dem 1. Juni ist es nun soweit, dass knapp 70 Prozent aller Medikamente eine Zuzahlung mit sich bringen. Im Regelfall beläuft sich diese auf 5 bis 10 Euro. Dies mag erst einmal nicht sonderlich hoch erscheinen. Berücksichtigt man jedoch die Tatsache, dass manche Medikamente regelmäßig eingenommen werden müssen, entstehen übers Jahr ordentliche Zusatzkosten. Insbesondere die Älteren sind hiervon betroffen. Traurigerweise handelt es sich dabei um jene Personengruppe, die eh schon in finanziellen Engpässen steckt. Doch es gibt auch eine positive Nachricht zu vermelden. Bei richtigem Vorgehen ist es nämlich durchaus möglich, an den Medikamenten zu sparen.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Eine Zuzahlungsbefreiung beantragen
Nicht jeder Patient ist zu einer Zuzahlung verpflichtet. Sollten sich die Kosten für die Medikamente auf mindestens 2 Prozent des Bruttojahreseinkommens belaufen, ist man von der Zuzahlungspflicht befreit. Liegt eine chronische Krankheit vor, wodurch man ständig Medikamente einnehmen muss, genügt sogar ein Prozent, um von der Zuzahlung befreit zu werden. Aus diesem Grund sollte man erst einmal alle Quittungen aufbewahren.

2.Günstige Alternativ - Medikamente suchen
Die meisten Ärzte schreiben direkt auf das Rezept, welches Medikament benötigt wird. An die Zuzahlung wird dabei nur selten gedacht. Der Patient kann den Arzt allerdings darum bitten, nicht das Medikament sondern nur den Wirkstoff zu verschreiben. Der Apotheker kann dann nachschauen, ob er ein geeignetes Medikament findet, das von der Zuzahlung befreit ist.

3.Bei einer Online-Apotheke bestellen
Online - Apotheken bestechen zumeist mit günstigen Preisen. Bei rezeptfreien Medikamenten lässt sich in manchen Fällen sogar die Hälfte einsparen. Eine andere Situation liegt bei den rezeptpflichtigen Medikamenten vor. Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist die Zuzahlung nämlich immer gleich. Bestellt man allerdings in der Niederlande, kann auch hierbei eine Preisersparnis erzielt werden. Somit empfiehlt sich zum Beispiel eine Bestellung bei docmorris.de.
Aber Achtung: Bei Online - Bestellungen werden auch Versandkosten in Rechnung gestellt. Der Patient muss also genau berechnen, ob sich eine Bestellung im Internet wirklich lohnt.

4.Einen Tablettenteiler nutzen
Sofern der Arzt eine genaue Dosis vorgegeben hat, sollte man sich hieran auch halten. In anderen Fällen ist es aber durchaus möglich, nur eine halbe Tablette zu nehmen, da die Wirkung teilweise ausreichend ist. Sollte sich eine Tablette nur schwer teilen lassen, ist ein Tablettenteiler zu benutzen.

   


Tipps und Hinweise

  • Häufig erhält man per Mail verschiedene Angebote, in denen für sehr günstige Medikamente geworben wird. Dies mag zwar sehr verlockend erscheinen, ist letztendlich aber nicht zu empfehlen. In den meisten Fällen handelt es sich nämlich um Fälschungen, die absolut keine positive Wirkung mit sich bringen.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    DerTexter

    Erstelldatum:
    21.07.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Tablettenteiler 
     Computer mit Internet-Zugang 

     Schlagwörter 
     Medikamente, Medizin, Sparen, Onlineapotheke, Tabletten 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse