limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie kann ich teure Hotlines umgehen?
Wie wechsel ich den Stromanbieter?
Wie spare ich Geld als Raucher?
Wie kaufe ich günstig ein?
Wie kann man sich vor einem Bankdatendiebstahl am Geldautomat schützen?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie mache ich mir ein gesundes Frühstück?
 Wie baue ich eine Badewanne mit Armatur ein?
 Wie mache ich Spannerfotos für meine Webseite?
 Wie beuge ich Rückenschmerzen vor?
 Wie komme ich zu einem Gratis-Girokonto?
 

Wie spare ich Geld mit einer zusätzlichen Prepaid Karte?

Allgemeines

Ich habe einen Handyvertrag bei einem großen Anbieter, aber was mich nervt ist, dass ich in meinem Telefonverhalten nicht flexibel bin. Schließlich gibt es Monate, da telefoniere ich sehr viel und es gibt Monate, da telefoniere ich wenig. Ein Vertrag lohnt sich aber nur, wenn man jeden Monat im Schnitt gleich viel telefoniert.
Wenn man aber einen Prepaidtarif zum Handyvertrag dazu nimmt, kann man viel Geld sparen.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Vertrag reduzieren
Zuerst einmal habe ich meinen Handyvertrag auf das kleinste Minutenkontingent reduziert, das man vertraglich wählen konnte. Das sind im Augenblick nur 9 Euro im Monat. Mit diesen 9 Euro habe ich 50 Inklusivminuten und zusätzliche 25 SMS.

2.Prepaidkarte holen
Dann habe ich mir eine Prepaidkarte besorgt. Empfehlenswert ist das Congstar gerade, weil da jede Minute - egal wohin und egal wann - nur 9 Cent kostet. Natürlich braucht man zum der Prepaidkarte ein zweites Handy. Das kann man sich entweder für wenige Euro bei Ebay ersteigern oder aber man hat wahrscheinlich sowieso noch ein ungebrauchtes Handy im Keller lieber. Für die Prepaid Karte braucht man nun auch wirklich kein super Gerät, weil es schlussendlich auf das Telefonieren an kommt.

3.Kostenüberblick
Nun behält man den ersten Vertrag im Blick. Wenn man die Inklusiveinheiten aufgebraucht hat, legt man das Handy beiseite und telefoniert nur noch mit dem Prepaidtelefon. Auf dem Vertragshandy kann man natürlich immer noch angerufen werden. Das kostet schließlich nichts. Man ist also trotzdem noch unter der alten Nummer erreichbar. Aber die ausgehenden Telefonate sollte man nur noch via Prepaidhandy machen. Es ist zwar ein klein wenig lästig, immer nach den Inklusiveinheiten zu sehen, aber ich habe mir ausgerechnet, dass ich auf diese Weise sicherlich 10 Euro im Monat sparen kann. Im Jahr sind das dann 120 Euro. Das ist für mich ein Argument!

4.Telefonnummern
Nun ist es natürlich so, dass man zwei Telefonnumern hat und auch immer zwei Handys mit sich herum tragen muss. Ich habe deswegen bei meinem Prepaidhandy die Rufnummernunterdrückung eingestellt. So kommen die Menschen gar nicht mehr in das Problem, zwischen zwei Rufnummern unterscheiden zu müssen. Bei Kurznachrichten wird die Nummer jedoch mitgesendet. Deswegen mache ich das nun oft so, dass ich Kurznachrichten mit meinem Vertragshandy schicke und mit meinem Prepaidtelefon telefoniere.

5.Übergang
Das alles ist aber auch nur eine Übergangslösung. Nämlich bis mein Vertrag, den ich gekündigt habe, ausläuft und ich meine Rufnummer mit zu meinem Prepaidanbieter nehmen kann. Dann habe ich nur noch die alte Nummer und einen anderen Vertrag, der mich nur so viel kostet, wie ich tatsächlich auch vertelefoniere.

   


Tipps und Hinweise

  • Es lohnt sich immer wieder einmal sich mit seinem Handyvertrag auseinander zu setzen. Im Endeffekt machen die Mobilbetreiber mit Verträgen viel mehr Gewinn, weil man immer mehr bezahlt, als man tatsächlich nutzt. Auch wenn einem noch so viele Minuten und Einheiten versprochen werden, zum Schluss verdient der Handybetreiber.
    Anders ist das bei Prepaidtarifen. Da zahlt man nur für den Verbrauch.

  • Und übrigens: Von wegen neues Telefon. Bei einem Vertrag bekommt man das Handy nicht dazu geschenkt, sondern nur geleast! Ein Vertrag ohne Handy kostet im Monat im Schnitt wahrscheinlich 6 Euro weniger als mit Handy. 6 Euro mal 24 ergibt: 144 Euro. Jetzt muss man nur mal schauen, was für Handys 144 Euro kosten...

  • Telefonieren in Deutschland scheint nur billig zu sein, aber in allen anderen Ländern ist es viel billiger. Ich war gerade in Österreich und konnte kaum fassen, wie billig es dort in der Tat ist. Und das Ärgerliche ist, dass man einfach kaum eine Möglichkeit hat, Handyverträge in Deutschland zu vergleichen, weil jeder alles anders macht. Daher mein Rat: Wirklich Zeit nehmen und Experten befragen. Wenn man sich die Mühe macht, kann man wirklich Geld sparen.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    sportfreund

    Erstelldatum:
    24.07.2008
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Handyvertrag 
     Prepaid Karte 
     Zweithandy 
     Kostenkontrolle 

     Prepaid Tarife (Beispiele) 
     Congstar 
     Zehnsation Eplus 
     Fonic 

     Schlagwörter 
     Prepaid, Handy, Sparen, Vertrag 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse