limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie wird man ein guter Babysitter?
Wie tanze ich einen V-Schritt?
Wie bewältige ich Schwangerschaftsübelkeit?
Wie kann ich meinen Körper nach der Entbindung meines Babys wieder fit machen?
Wie mache ich meinen Kindern durch Mitspielen eine Freude?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie binde ich ein Buch ein?
 Wie lässt man im Film Dinge erscheinen und verschwinden?
 Wie mache ich den zukünftigen Erstklässler mit einem vernünftigen Geschenk Freude?
 Wie entferne ich Blutflecken aus einem Textil?
 Wie stimme ich ein Banjo mit dem "Banjo-Tuner"?
 

Wie stelle ich Knete selbst her?

Allgemeines

Knete ist eine beliebte Beschäftigung für Kinder. Damit können sich die Kinder unterschiedlichen Alters stundenlang verweilen. Der Fantasie ist keine Grenze gesetzt und die Kinder können Figuren formen, aber auch „Kuchen“ backen, worauf die Kinder eben gerade Lust haben.
Diese Knete hat den Vorteil, dass sie mit Sicherheit nicht schädlich für die Kinder ist und es macht auch nichts, wenn mal ein Stück gegessen werden sollte, was häufiger vorkommt, da die Kinder doch schon sehr neugierig sind und auf Erfahrungssuche sind. Des Weiteren fördert Knete die Feinmotorik, die auch für viele andere Dinge erforderlich ist.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Zutaten vermischen
Das Mehl, das Salz und das Aluminiumkaliumsulfat in einer Schüssel gut miteinander vermischen.

2.Wasser erhitzen
In einem kleinen Kochtopf das Wasser mit dem Öl und der Lebensmittelfarbe vermischen und erhitzen - nicht kochen!

3.Alle Zutaten vermischen
Die erhitzte Wasser-Öl-Masse langsam über die Mehl-Salz-Aluminiumkaliumsulfat-Mischung geben und alles gut miteinander vermischen. So lange rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

4.Abkühlen
Sind alle Zutaten zu einem glatten Teig verrührt, ist die Knetmasse fertig und muss nur noch abkühlen.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
datenservice

Erstelldatum:
21.08.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 5 Tassen Mehl 
 1 Tasse Salz 
 2 Essl. Aluminiumkaliumsulfat 
 3 Tassen Wasser 
 3 Essl. Öl 
 2 Päckchen Lebensmittelfarbe nach Wahl 
 Schüssel 
 Kochtopf 
 Rührlöffel 

 Schlagwörter 
 Knete selbstgemachte Knete Aluminiumkaliumsulfat 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse