limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie man einen Saunaaufguss macht
Wie komme ich von der 10km Strecke zum halben Marathon?
Wie lerne ich Japanisch? - Einführung für Anfänger - 01 - Die Schrift
Wie bekomme ich legal MP3 Musikstücke aus dem Internet?
Wie organisiere ich ein Konzert?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie reagiere ich auf Eifersucht bei meinen Kindern?
 Wie komme ich mit meinem Fahrrad locker über Hindernisse?
 Wie entferne ich am Abend schonend mein Augen-Make-up?
 Wie vereinfache ich mir das erste Jahr mit meinem Baby?
 Wie koche ich eine leckere Sahnesoße für Tortellini?
 

Wie teleportiere ich mich mittels Meditation?

Allgemeines

Wer träumt nicht davon, sich an einer Stelle aufzulösen und an einer anderen Stelle wieder einzulösen. Die raumzeitliche Teleportation suchen Wissenschaftler schon seit Jahrhunderten, dabei haben die uralten Inder das Geheimnis schon lange gelüftet. In meiner letzten Meditationsgruppe haben wir uns intensiv damit beschäftigt und eine Anleitung verfasst.

Zur Teleportation sollte man zwei Sitzkissen haben. Anfänglich fehlt einem die Übung in der Präzisierung des Teleportationsortes. Da hilft ein zweites Sitzkissen als direktes Ziel.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Zuerst mal meditiert man sich in eine tiefe und reine Zufriedenheit. Sie müssen sich geistig von sämtlichen Vorurteilen über die Raumzeit befreien. Lassen sie sie abfallen. Sie sind nicht gebunden. Sie sind nicht begrenzt.

2.Jetzt falten sie ihre Hände und bitten sie um die kosmische Energie. Ihre Fingerspitzen sollten dabei nach oben zum Astralorbit zeigen, denn dort sitzt die Energie und ihre Hände funktionieren in diesem Fall ähnlich einer Antenne. Kommunizieren sie über ihre Antennen mit dem Astralorbit.

3.Jetzt müssen sie die Koordinaten des Ortes geistig übermitteln, an dem sie sich teleportieren möchte. Dazu hilft es, wenn sie sich selber an dem anderen Ort visualisieren. Stellen sie sich vor, wie das ist, wenn sie an dem entsprechenden Ort sitzen würden.

4.Jetzt legen sie ihre Hand aufs Herz. Das ist der so genannte Star Heart Griff. Mit diesem Griff aktivieren sie die kosmologische Energie, die ihnen aus dem Astralorbit zugeschickt wird.

5.So sieht die kosmologische Energie aus, durch eine Aurafotografie betrachtet.

6.Und schon beginnen sie sich aufzulösen.

Wichtig in dieser Phase: Konzentrieren sie sich auf den Punkt, an dem sie sich teleportieren möchten, bevor sie irgendwo anders landen. Zum Beispiel in der Wurstwarenabteilung des örtlichen Supermarkts. Sie lachen, aber das ist alles schon vorgekommen. Letzte Woche hatten wir einen Metzger in unserer Meditationsgruppe...

7.Jetzt kommt eine kritische Phase. Sie sind jeweils halb durchsichtig. Das heißt, dass sie an beiden Orten mit der Hälfte ihrer Moleküle existieren. Nun sollten sie in tiefem Frieden mit sich selber sein, denn in dieser Phase neigen unruhige Menschen zu dem ...

8.... Schizoiden-Teleportations-Syndrom (auch als so genanntes Scotty-Syndrom nach dem Metaphysiker Montgomery Scott benannt und im ICD-10 ausgewiesen). Diese Menschen entwickeln eine zwiegespaltene Persönlichkeit und beginnen in dieser Phase, mit sich selbst zu kommunizieren. Das ist selten schön mit anzusehen, da sie schizoide Persönlichkeiten selten vertragen.

9.Wenn die Teleportation abgeschlossen ist, sollte aber wieder eine einzige Entität zurückbleiben. Zumindest physisch. Geistig muss man natürlich an der Persönlichkeitsstörung arbeiten.

Mit viel Übung und Konzentration werden sie irgendwann in der Lage sein, sich an jeden erdenklichen Ort dieser Welt zu teleportieren.

   


Tipps und Hinweise

  • Lassen sie sich nicht von Phantasien ablenken. In der Phase der Koordinatenübermittlung schlampen viele Menschen und tauchen dann an Stellen auf, an denen ihnen Gefahr droht. Es wurde schon von Fällen berichtet, bei denen die Teleportierenden in Kriegsgebieten oder in Schlachhöfen erschienen.

  • Mit einem weiteren Wochenende-Workshop werden wir die weiterführende Lektion: "Wie teleportiere ich durch die Zeit" durchnehmen. Dieser Workshop ist allerdings nur für Fortgeschrittene geeignet.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    polt

    Erstelldatum:
    28.08.2008
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Sitzkissen 
     Konzentration 
     Star Heart Griff 
     Koordinatenübertragung via Astralorbitantennen 

     Schlagwörter 
     Meditation, Teleportation, Beamen, Astralreisen 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse