limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie begegne ich meinem Kind bei Lernstress?
Wie schütze ich meine Kinder vor schädlicher Medienflut?
Wie mache ich den zukünftigen Erstklässler mit einem vernünftigen Geschenk Freude?
Wie gehe ich mit Konflikten und Problemen in der Familie mit Kindern um?
Wie helfe ich meinem Kind um sich stark und glücklich zu fühlen?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie fahre ich sicher bergab mit meinem Fahrrad bei hoher Verkehrsdichte?
 Wie bringe ich Dekorputz auf meine Innenwand auf?
 Wie schütze ich mich durch Kontaktvermeidung vor Erkältung?
 Wie bekomme ich die SIM-Karte besser aus meinem Sony Ericsson Handy W810i?
 Wie organisiere ich einen gelungenen Schulstart für meine Kinder?
 

Wie unterstütze ich mein Kind mit einer Sprachförderung?

Allgemeines

Um sich mit anderen Menschen austauschen zu können, ist gut reden können eine wertvolle Hilfe. Je differenzierter ein Kind sprechen kann, desto besser kann seine psychische Entwicklung ablaufen, denn jedes neue Wort hilft auch beim Nachdenken. Viel Reden und dabei aufmerksame Zuhörer zu haben, ist das beste Sprachtraining für Kinder. Hier Tipps zu diesem Thema:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Begib dich beim Reden mit deinem Kind nach Möglichkeit auf Augenhöhe. Wenn du dich z. B. in die Hocke begibst, vermittelst du ihm, dass es für dich ein wichtiger Gesprächspartner ist.

2.Höre deinem Kind genau zu, denn die Aufmerksamkeit sorgt dafür, dass sich dein Kind als Persönlichkeit bestätigt und angenommen fühlt und das motiviert gleichzeitig zum Sprechen.

3.Verbessere die Fehler deines Kindes nicht, sondern formuliere den Satz richtig bei der Beantwortung der Frage.

4.Gib deinem Kind im Gespräch auch das Gefühl der körperlichen Geborgenheit. Wenn es passt, kannst du es auf den Schoß setzen oder in den Arm nehmen.

5.Achte auf eine altersgemäße Sprachentwicklung. Mit drei Jahren sprechen die meisten Kinder in ganzen Sätzen, mit vier alle Laute. Falls dein Kind lispelt oder einzelne Laute wie "sch", "r","s" und "k" nicht richtig aussprechen kann, ist es jetzt an der Zeit, eine Logopädin aufzusuchen, denn je später ein Kind Wörter richtig aussprechen kann oder eine gute Grammatik entwickelt, desto eher hat es Nachteile später in der Schule.

   


Tipps und Hinweise

  • Nutze auch den Kindergarten als Förderpartner, denn viele Erzieherinnen sind ausgesprochen kooperativ. Erlaube ihnen, mit der behandelnden Logopödin zu sprechen, um die Übungen, die deinem Kind helfen, mit einer kleinen Gruppe durchzuführen. So braucht dein Kind sich nicht isoliert zu fühlen.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Elfi20

    Erstelldatum:
    14.11.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Sprachförderung 
     Reden 
     Zuhören 
     Beobachten 
     Unterstützen 
     Augenhöhe 
     Gesprächspartner 
     Verbesserungsvorschläge 
     Geborgenheit 
     Altersgemäße Sprachentwicklung 
     Förderpartner 
     Logopädin 

     Schlagwörter 
     Sprachförderung Weiterentwicklung Defizite Frühförderung Entwicklungsverzögerung Entwicklungsstörung  

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse