limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie gehe ich mit lästigen Telefonanrufen um?
Wie erstelle ich eine gültige Rechnung?
Was man beim Schreiben von Emailnachrichten berücksichtigen sollte?
Wie man sich ausreichend versichert?
Wie kann man sich vor einem Bankdatendiebstahl am Geldautomat schützen?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie halte ich den Christbaum und andere Schnittpflanzen frisch?
 Wie mache ich einen Panikknoten um mein Pferd anzubinden?
 Wie baue ich eine Küchenarbeitsplatte ein?
 Wie reagiere ich, wenn die Kinder bei uns zu Hause streiten?
 Was benötige ich für die Einrichtung eines Aquariums?
 

Wie verhalte ich mich beim Unfall richtig?

Allgemeines

Wenn es am Steuer gekracht hat, ist der Schrecken oft größer als die Beule. Gerade in dieser Situation ist es aber wichtig, Ruhe und einen kühlen Kopf zu bewahren. Wie man sich als Autofahrer in einer Unfallsituation selbst und gegenüber seinem Versicherer richtig verhält, sollen folgende Tipps dir zeigen:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Sichere die Unfallstelle. Schalte das Warnblinklicht ein und räume, wenn möglich, den Unfallort. So vermeidest du Folgeunfälle und behinderst den laufenden Verkehr nicht unnötig.

2.Fordere Hilfe an! Pannen- und Unfallhilfe leistet der GDV über den Handy-Notruf 0800/6683 663 (kostenlos). Gibt es allerdings Verletzte an der Unfallstelle, alarmiere per Notruf den Rettungsdienst und leiste erste Hilfe, bis der Rettungswagen eintrifft. Wenn die vermutest, dass beim Unfallgegner Drogen oder Alkohol im Spiel sind, oder dass der Unfall vorgetäuscht wurde, rufe die Polizei. Auch bei einem erkennbar großen Blechschaden sollte die Polizei herbeigerufen werden.

3.Fertige einen Unfallbericht an!
Bei kleineren Unfällen mit Blechschaden verlangt der Versicherer keine polizeiliche Aufnahme des Unfallhergangs. Es genügt dann, ein Unfallprotokoll zu erstellen und die Kennzeichen, Namen und Anschriften der beteiligten Fahrer und Halter, die Versicherungen, Ort und Zeit des Unfalls sowie den Unfallhergang zu skizzieren. Dafür gibt es Vordrucke. Lasse dir auf jeden Fall die Ausweis- und Versicherungspapiere zeigen.
Sind die Versicherungsunterlagen am Unfallort nicht zur Hand, hilft der Zentralruf der Autoversicherer. Europaweit, egal ob nun in Hamburg oder Stuttgart, kann unter der zentralen Telefonnummer 0180/ 25 026 rund um die Uhr die Versicherung des Unfallverursachers ermittelt werden.

4.Informiere deine Versicherung über den Schaden, auch wenn du glaubst, der andere Verkehrsteilnehmer sei verantwortlich.

   


Tipps und Hinweise

  • Auch wenn man selbst schuld am Unfall ist, sollte nicht in jedem Fall die Versicherung beansprucht werden. Bei so genannten Bagatellschäden ist es sinnvoll genau nachzurechnen. Denn lässt der Versicherte die entstandenen Kosten von seiner Versicherungsgesellschaft b ezahlen, wird er beim Schadensfreiheitsrabatt zurückgestuft - und muss im kommenden Jahr höhere Beiträge bezahlen. Frage einfach deinen Versicherer, wie teuer der regulierte Schaden war, wie viele Schadenfreiheitsklassen du zurückgestuft werden würdest, was dich das unterm Strich kostet.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Britta

    Erstelldatum:
    04.10.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Unfallverursachen 
     Unfallschaden 
     Unfallsituation 
     Verhalten 
     Betroffene 
     Unfallstelle 
     Absicherung 
     Hilfe 
     Pannenhilfe 
     Handy-Notruf 
     Unfallbericht 
     Unfallmarkierung 
     Versicherung informieren 

     Schlagwörter 
     Blechschaden Personenschaden Schadensbehebung Schadensfeststellung Unfallsituation Straßenabsicherung Hilfen Notrufe Unfallbericht Unfallort Versicherung Informationen Schadensbegleichung Bagatellschäden Schwellenbetrag Sicherungsgesellscha 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse