limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie verwöhne ich eine Frau sexuell?
Wie kann man(n) die Ausdauer beim Sex erhöhen?
Wie ziehe ich einen Kondom über meine Gurke?
Wie gehe ich mit Erektionsschwierigkeiten um?
Wie gehe ich mit Erektionsschwierigkeiten um?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie reagiere ich bei einem Wildunfall?
 Wie schaffe ich es auch als Sportler mit dem Rauchen aufzuhören?
 Wie halte ich meine Schnittblumen länger frisch?
 Wie gehe ich mit lästigen Telefonanrufen um?
 Wie mache ich einen Heiratsantrag?
 

Wie verhüte ich mit der Antibabypille?

Allgemeines

Die Pille gilt immer noch als das sicherste Verhütungsmittel. Laut offizieller Angaben beläuft sich die Sicherheit auf 99,9 Prozent. Der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft ist aber nur vorhanden, sofern man bei der Medikation keine Fehler begeht. Der folgende Text liefert diesbezüglich die wichtigsten Hinweise.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Die optimale Pille auswählen
Die Antibabypille ist ein Medikament, das auch Nebenwirkungen verursachen kann. Zu den häufigsten Problemen zählt Kopfschmerzen, Schlafstörung und Übelkeit. Sollte man von einem dieser Leiden betroffen sein, wendet man sich wieder an seine Frauenärztin und lässt sich eine andere Pille verschreiben. Im Regelfall ist davon auszugehen, das Nebenwirkungen nur bei manchen Antibabypillen auftreten.

2.Die Pille immer zur selben Zeit nehmen
Die Antibabypille sorgt für den besten Schutz, wenn sie immer zur gleichen Zeit eingenommen wird. Aus diesem Grund ist eine Zeit zu empfehlen, an der man wirklich die Pille einnehmen kann. Steht man zum Beispiel immer zur selben Zeit auf, wäre dieser Zeitpunkt ideal. Damit ein Vergessen wirklich auszuschließen ist, sollte die Erinnerungsfunktion des Handys genutzt werden.

3.Das Zeitfenster um maximal 12 Stunden überschreiten
Natürlich gibt es immer wieder einmal Ausnahmefälle, wo die Einnahme der Pille vergessen wird. In diesem Fall muss die Einnahme nach spätestens 12 Stunden nachgeholt werden. Sollte dies innerhalb dieses Zeitfensters vonstatten gehen, ist die Empfängnisverhütung weiterhin unbeeinträchtigt. Sollte die Pille aber erst später eingenommen werden, so muss zusätzlich ein anderes Verhütungsmittel (Z.B. Kondom) hinzugezogen werden.

4.Richtig verhalten bei Durchfall oder Erbrechen
Der Körper braucht 3 Stunden, bis er die Pille gänzlich aufgenommen hat. Sollte es innerhalb dieser Zeit zu einem Erbrechen oder einem Durchfall kommen, ist eine sichere Verhütung also nicht mehr gewährleistet. In diesem Fall sollte man innerhalb der folgenden 12 Stunden erneut die Pille einnehmen. Leidet man unter einem chronischen Durchfall oder einem ständigen Erbrechen, ist die Pille zwar auch weiterhin einzunehmen, zusätzlich sichert man sich aber auch noch mit Kondomen ab. Ein gänzlicher Schutz kann die Pille nämlich nicht mehr liefern.

5.Während einer Antibiotika-Medikation zusätzlich verhüten
Eigentlich allgemein bekannt, aber noch immer häufig vergessen: Wer Antibiotika einnimmt, reduziert somit die Wirkung der Antibabypille. Während der Medikation ist also erst einmal zusätzlich mit Kondomen zu verhüten. Aber auch nach der Medikation kann die Wirkung der Pille noch verringert sein. Aus diesem Grund sollte man nach Absetzung des Antibiotika - Medikamentes noch 7 Tage warten, ehe man sich wieder ganz auf die Pille verlässt.

6.Zeitumstellung im Urlaub berücksichtigen
Sollte man in die weite Ferne verreisen, kann sich die Zeitumstellung um mehr als 12 Stunden belaufen. Sollte dies so sein, muss die Einnahme der Antibabypille an die Zeitverschiebung angepasst werden. Dies funktioniert wie folgt: Vor Abflug nimmt man die Pille zur ganz normalen Zeit ein. 12 Stunden nach der letzten Einnahme (unabhängig von der Uhrzeit) wird eine weitere Pille eingenommen. Sofern man dies getan hat, kann die Medikation im Urlaub (trotz Zeitverschiebung) zur gewohnten Zeit fortgesetzt werden.

   


Tipps und Hinweise

  • Die Pille verhindert zwar eine ungewollte Schwangerschaft, nicht aber gefährliche Krankheiten. Aus diesem Grund ist die Nutzung eines Kondoms grundsätzlich eine Pflicht, sofern man mit seinem Sexualpartner nicht gänzlich vertraut ist und kein HIV-Test machen ließ.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Albert60

    Erstelldatum:
    31.07.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
    keine Bewertung
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Antibabypille 

     Schlagwörter 
     Pille, Antibabypille, Verhütung, Sex, Sexualität, Kondom 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse