limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie wechselt man einen Luftfilter am Audi TT?
Wie schiebe ich ein Auto mit leerer Batterie an?
Wie verwende ich ein Starthilfekabel richtig?
Wie pflege ich die Polsterbezüge meines Autos?
Wie pflege ich die Karosserie meines Autos richtig?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie bekämpfe ich meine Magenprobleme auch als Diabetiker?
 Wie vewende ich in meinem Haushalt wertvolles Grillfleisch?
 Wie gelingt der Kampf um die Fernbedienung in der Familie?
 Wie man Spam vermeiden kann durch richtigen Umgang mit Emailadressen?
 Wie fliege ich durch eine Meditation?
 

Wie wechsel ich das Rücklicht meines Opel Meriva?

Allgemeines

Um zu vermeiden, dass du (wie bei mir vor kurzem) durch die Polizei darauf hingewiesen wirst, dass eins deiner Rücklichter defekt ist, solltest du immer mal wieder bei eingeschaltetem Licht um dein Auto herum laufen, und prüfen, ob deine Rücklichter noch intakt sind.

Nachdem du aber festgestellt hast, dass eins deiner Rücklichter defekt ist, wirst du dich an das Auswechseln wagen müssen. Da Glühbirnen auswechseln bei neueren Autos nicht mehr das ist was es mal war, erkläre ich dir hier Schritt für Schritt, wie du ein neues Rücklicht an deinem Meriva einsetzt:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Öffne zunächst den Kofferraum und nimm einen Akkuschrauber zur Hand. Suche dir dann den richtigen Aufsatzt für die Schrauben am Auto aus.
Nachdem du den passenden Aufsatzt auf den Akkuschrauber gesetzt hast, schraubst du die mittlere Schraube ab. Da es nur 3 zu lösende Schrauben, an dem Lichtaufsatz des Merivas gibt, wird es dir nicht schwer fallen, die richtige Schrauben zu finden.

2.Hier im Bild wird die obere Schraube abgeschraubt. Vergesse nicht die untere Schraube auch noch zu lösen.

3.Sobald alle drei Schrauben mit dem Akkuschrauber gelöst wurden, nimmst du den Lichtaufsatz mit Gefühl ab. Aber Vorsicht: er ist mit einem Kabel zum Auto verbunden!

4.Das Kabel ist ganz leicht mit einer Klickfunktion am Lichtaufsatz zu lösen.

5.So sieht nun dein Auto ohne Lichtaufsatz aus.

6.Lege nun den losen Lichtaufsatz in deinem Kofferraum ab. Das erleichtert dir die Aufgabe. Dann nimmst du den Akkuschrauber zur Hand und löst die inneren drei Schrauben.

7.Sobald die drei Schrauben mit dem Akkuschrauber gelöst wurden, öffnest du den Lichtaufsatz durch einen Plastikhebel am oberen Teil.

8.So kann der Plastikaufsatz ganz einfach gelöst werden.

9.Super! Nun sind wir bis zum Inneren der Lichterwelt hervorgedrungen.

Nimm nun mit einem Stück Stoff (hier mein T-Shirt) die neue Glühbirne aus der Verpackung und setze sie, nachdem du die kaputte Glühbirne herausgeholt hast, in die dafür vorgesehene Halterung.

Tipp: das Stück Stoff vermeidet, dass Fett an die Glühbirne gerät.

10.Als nächstes setzt du wieder das Plastikgehäuse auf den Lichtaufsatz...

11....und schraubst ihn mit dem Akkuschrauber fest.

12.Dann wird wieder der Kabelstecker eingesteckt.

13.Drücke den Lichtaufsatz wieder auf das Gehäuse.

14.Dann schraubst du die drei Schrauben mit dem Akkuschrauber wieder fest.

15.Prüfe dann ob das Licht wieder geht, indem du das Licht vorne im Auto wieder anschaltest.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
Lucky Luke

Erstelldatum:
31.08.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Neue Rücklichtbirne 
 Akkuschrauber 

 Schlagwörter 
 Opel, Meriva, Rücklicht 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse