limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie erstelle ich eine gültige Rechnung?
Wie begrüße ich andere Personen richtig?
Wie schreibe ich eine Nachricht (journalistischer Text)?
Was man beim Schreiben von Emailnachrichten berücksichtigen sollte?
Wie halte ich einen erholsamen Mittagsschlaf?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie schaffe ich den Zimmerpflanzen Platz im Blumentopf während den Wintermonaten?
 Wie spare ich Strom bei Waschen und Spülen?
 Wie komme ich aus meinem Trainingstief?
 Wie installiere ich ein PDF - Programm?
 Wie pflege ich meinen Labrador Retriever richtig?
 

Wie werde ich Mitarbeiter des Monats?

Allgemeines

Warum soll ich Mitarbeiter des Monats werden? Das ist eine gute und auch dämliche Frage. Gut, weil es eine menge gute Gründe hat und dämlich, weil man die eigentlich selber wissen sollte. Zunächst einmal spreche ich hier nicht unbedingt von einem Titel, sondern von einer Einstellung. Wenn man mit der Einstellung: „Ich werde Mitarbeiter des Monats“ zur Arbeit geht, dann wird man in seinem Beruf:

-mehr Freude haben
-mehr Freunde finden
-besser bezahlt werden
-eine steilere Karriere haben
-länger leben

   


Schritte / Maßnahmen

1.Lächeln
Das ist das A und O für alle Kollegen. Seien sie freundlich, versetzen sie sich in die anderen hinein und fühlen sie mit ihnen mit. Wenn sie sich um das Wohl der Kollegen kümmern, kümmern die sich auch um sie. Menschen, die sich um das Wohl anderer kümmern, sind beliebte Menschen. Machen sie dabei keine Unterschiede zwischen „netten“ und „idiotischen“ Kollegen. Kollegen sind Kollegen und nicht jeder kann es sich wirklich aussuchen, dort zu arbeiten, wo er arbeiten möchte. Seien sie also zu allen nett. Das verhindert übrigens auch Mobbing...

2.Team
Arbeiten sie im Team. Beziehen sie ihre Kollegen ein. Fordern sie sie und trauen sie denen etwas zu. Integrieren sie alle Kollegen und fragen sie diese nach ihrer Meinung. Je mehr Meinungen sie hören, umso eher wird sich eine für alle akzeptable Lösung ergeben. Außerdem fühlen sich die Kollegen ernst genommen. Lassen sie sich nicht von ihren Ideen ins Abseits schießen. Seien sie kritikfähig. Hören sie sich also die Kritik der Kollegen an. Denken sie mal daran: Wenn man um die Kritik der Kollegen fragt, fällt sie im Normalfall nicht so bitter oder gehässig aus, als wenn sie nicht darum fragen.

3.Teilen sie
Arbeitsgeräte der Firma sind für alle da. Teilen sie ihre Arbeitsgeräte mit den Kollegen. Verleihen sie Utensilien. Auch auf die Gefahr hin, sie nicht sofort wieder zu bekommen und selber Sachen einsammeln müssen. Denken sie daran, dass sie auf diese Weise öfters herum kommen und mal hier und dort ein Gespräch führen können.
Nehmen sie sich Kinder zu Herzen: Wenn die ihre Spielsachen teilen, haben alle Freude an ihnen, wer die Spielsachen nur für sich behält, wird von anderen wenig gemocht und zuletzt nur halb so viel Spaß wie die anderen.

4.Zuhören
Ganz ganz wichtig ist es, immer gut zu zuhören. Nicht nur auf das, was man ihnen direkt sagt, sondern auch, was die Kollegen und Chefs ihnen indirekt sagen. Geben sie acht auf die Dinge, die Abseits der Besprechungsräume erzählt werden. Das gehört zur Arbeit genauso dazu, wie die Arbeit selber.
Hören sie aber natürlich auch in Diskussionen und Besprechungen gut zu und achten sie auf die Standpunkte der Anderen. Je besser sie zuhören, umso besser verstehen sie die Motivationen der Kollegen und Mitarbeiter.

(Aber bitte stecken sie ihre Nase nicht in Dinge, die sie nichts angehen. Das ist kontraproduktiv!)

5.Lernen
Gehen sie immer mit der Absicht ins Büro, um neue Dinge zu lernen. Wenn ihnen jemand etwas erzählt, versuchen sie nutzen daraus zu ziehen, in dem sie lernen! Was sagt derjenige ihnen? Was können sie dazu lernen? Gehen sie niemals davon aus, dass sie bestimmte Dinge besser wissen. Selbst wenn es so ist, verbauen sie sich oft die Möglichkeit, neue Dinge zu erlernen. Dazu gehören auch anderen Standpunkte oder Erfahrungen aus anderen Abteilungen, Unternehmen, etc. Je mehr sie lernen, umso mehr steigern sie ihre Weitsicht und ihre Fähigkeiten. Das wird nicht lange unbemerkt bleiben!

6.Positiv
Es gibt nichts schlimmeres als Jammerer. Lassen sie das ja sein. Nicht jammern. Bleiben sie positiv. Wenn sie positiv sind, auch optimistisch, wenn auch hoffnungslos optimistisch, steigert das auf jeden Fall die Laune der Anderen. Wenn die Anderen jammern, dann müssen sie sie aus dem Jammertal bringen. Je besser gelaunt sie selber sind, desto besser sind die Menschen in ihrem Umfeld gelaunt. Lassen sie sich ja nicht unterkriegen. Schlechte Laune verbreitet sich wie eine Krankheit - schnell. Gute Laune dagegen nur wie eine Kur – langsam.

7.Zeit
Die Zeit bei der Arbeit gehört nicht ihnen, sondern der Arbeit. Nutzen sie die Zeit also für ihre Arbeit und nicht für private Dinge. Wenn sie ihre Aufgaben erledigen und früher fertig sind, kann ihnen die gewonnene Zeit geschenkt werden. Sie können sie sie aber auch dafür nutzen, ihren Kollegen zu helfen, wenn die Probleme haben. Mühe und Aufopferungsbereitschaft macht sich auch bezahlt und bleibt auch in der Regel nicht unbemerkt. Auch wenn sie das Gefühl haben, andere nutzen sie manchmal aus. Gehen sie immer davon aus, dass sie auf diese Weise die Arbeit für diejenigen erleichtern, die über ihnen stehen, nicht nur für diejenigen unter oder neben ihnen. Wenn die da oben das merken, werden sie es ihnen danken.

8.Taten
Lassen sie ihre Taten sprechen, nicht ihre hohlen Worte. Statistiken und Zahlen beeindrucken mehr, als Versprechen und Interpretationen!

9.Respekt
Begegnen sie alle ihren Kollegen und Über- und Untergeordneten mit Respekt. Das wird sich immer bezahlt machen. Wenn sie den Menschen mit Respekt begegnen, werden diese auch ihnen mit Respekt begegnen. Dazu gehört auch Ehrlichkeit und Verantwortungsbewusstsein. Lästern sollten sie bleiben lassen. Verteidigen sie gelästerte Menschen. Begegnen sie allen Mitarbeitern gleich und fair und respektvoll. Auch ihren Chefs. Menschlichkeit ist eine subtile Eigenschaft, die sich auch immer bezahlt macht! Behandeln sie ihren Mitmenschen so, wie sie selber gerne behandelt werden.

10.Bewusstsein
Gehen sie bewusst mit ihrem Job um. Arbeiten sie konzentriert. Nehmen sie sich Zeit zum entspannen. Richten sie sich den Arbeitsplatz angenehm ein und machen sie es sich gemütlich. Sorgen sie für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und kümmern sie sich auch um die der Kollegen. Jede Verbesserung der Arbeitsatmosphäre ist auch eine Verbesserung der Leistung und damit: des Erfolgs des Unternehmens.





Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Bewertung für diese Information:
Diese Information bewerten:
                
Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentare/Ergänzungen:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Fragen:
Es sind noch keine Fragen vorhanden.

Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
... da mach' ich mit!


 Informationen 
 
Ersteller:
paracelsus

Erstelldatum:
05.07.2008
Bewertung:
 

 Aktionen 
 
 Kommentar/Ergänzung
 Frage an den Autor
 Information weiterleiten
 

 Benötigte und verwendete Dinge 
 Konzentration 
 Respekt 
 Freude 
 Disziplin 
 Ehrlichkeit 
 Ein Lächeln 
 Teamfähigkeit 
 Lernfähigkeit 

 Schlagwörter 
 Arbeit, Mitarbeiter, Verbessern 

 Social Bookmarks 
 
Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
yigg.de zu Yigg hinzufügen
Webnews zu Webnews hinzufügen
Digg zu Digg hinzufügen
Delicious zu Delicious hinzufügen
 

 Webtools 
 
Diese Webseite verlinken
 

©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse