limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie begegne ich meinem Kind bei Lernstress?
Wie schütze ich meine Kinder vor schädlicher Medienflut?
Wie mache ich den zukünftigen Erstklässler mit einem vernünftigen Geschenk Freude?
Wie gehe ich mit Konflikten und Problemen in der Familie mit Kindern um?
Wie helfe ich meinem Kind um sich stark und glücklich zu fühlen?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie schneide ich Zwiebeln in kleine Würfel?
 Wie schaffe ich es mit meinem Fahrrad effektiv zu bremsen?
 Wie prüfe ich, ob für mich ein Stromanbieterwechsel sinnvoll ist?
 Wie bekämpfe ich Müdigkeit?
 Wie gehe ich mit lästigen Telefonanrufen um?
 

Wir organisiere ich den Alltag in einer multikulturellen Familie?

Allgemeines

Vor allem in den Großstädten wachsen viele Kinder zwischen den Kulturen auf. Die Welt ist zusammengerückt und wir jetten über den Atlantik in den Urlaub, kaufen im asiatischen Supermarkt um die Ecke ein und kennen binationale Familien in unserem Umfeld.

Auch wenn das nationale Bewusstsein von Kindern erst in der Pubertät erwacht, werden in binationalen Familien schon im Kleinkinderalter die Grundsteine dafür gelegt. Wenn Eltern und das familiäre Umfeld einen anderen kulturellen Hintergrund haben als Kindergarten und Schule, kann es passieren, dass ein Kind sich in beiden Kulturen nicht richtig heimisch fühlt.
Gelingt es ihm jedoch, die Unterschiede nicht als Defizite wahrzunehmen, sondern positiv zu nutzen, entsteht eine Art Mischkultur, die es zu fördern gilt.
So nehmen viele Kinder zwar wahr, dass sie und ihre Familienangehörigen anders aussehen oder sich anders verhalten, empfinden sich aber nicht als fremdartig, sondern als Teil einer vielfältigen Gesellschaft.

Hier Tipps für den interkulturellen Alltag:

   


Schritte / Maßnahmen

1.Erziehe dein Kind zweisprachig. Beide Sprachen gleichzeitig zu vermitteln ist vorteilhafter als nacheinander. Dabei sollte aber dem Kind klar sein, wer wann welche Sprache mit wem spricht, z. B. Wochenendsprache und Werktagssprache oder Papa-Sprache und Mama-Sprache.

2.Achte auf die Feste in deinem Kulturkreis und feiere sie mit deinen Kindern mit. Das schafft Achtung und Verständnis. Damit sich keiner benachteiligt fühlt, sollten die Feste abwechselnd mal größer, mal kleiner gefeiert werden.

3.Sorge für einen lebendigen Familienalltag: Deutsches Essen mit anderen Geschmacksrichtungen abwechseln. Wenn Eltern im Alltag beide Kulturen mit allen Sinnen erfahrbar machen, schafft das Normalität und Toleranz im Umgang mit den Unterschieden.

   


Tipps und Hinweise

  • Sei stets tolerant und offen dem Neuen gegenüber und vermittle dies auch deinen Kindern.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Edda

    Erstelldatum:
    12.09.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Erziehung 
     Elternverhalten 
     Kulturen 
     Sprachen 
     Feste 
     Familienalltag 
     Reisen 
     Besuche 

     Schlagwörter 
     Heimatgefühle Welterfahrung Mischkulturen Binationale Familien Gesellschaftlicher Wandel Kindererziehung Unterschiede Wahrnehmung Bewusstseinsbildung Interkultureller Alltag Traditionen 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse